HomeBlogAbschreiben bei einer Prüfung

Abschreiben bei einer Prüfung

Abschreiben
Nicht jeder Student geht in die Prüfung gut vorbereitet. Aus diesem Grunde versuchen die Unvorbereiteten irgendwie die Prüfung zu bestehen. Sie denken sich verschiedene Methoden aus, wie sie ihre Unwissenheit vortäuschen können.

Hier die wichtigsten Täuschungen bei Prüfungen:

  • Studenten schreiben von Kommilitonen ab.
  • Einige Studenten verwenden früher vorbereitete Spickzettel.
  • Recht viele benutzen ihre digitalen Geräte wie Smartphone oder Tablets, wo sie für die Prüfung nötige Lernmaterialien gespeichert haben.
  • Ausreden der Studenten

    Werden die Studenten beim Abschreiben erwischt, so versuchen sie sich zu rechtfertigen.
    Das sind die meist genutzten Ausreden, wenn ein Student beim Abschreiben/Täuschung während der Prüfung erwischt wird:

  • Der Student wollte nur wissen, wie viel Zeit übrig geblieben ist.
  • Der Student wollte nur wissen, ob er gut in der Zeit liegt deswegen müsste er prüfen, wieweit sein Kommilitone mit der Prüfung ist.
  • Die Mutter hat an den Studenten eine wichtige Nachricht geschickt, deswegen wollte er nur kurz schauen, was passiert ist.
  • Der Student wartet auf eine wichtige Nachricht von seiner Mutter und wollte wissen, ob sie schon an ihn geschrieben hatte. Deswegen benutzte er sein Handy.
  • Konsequenzen durch das Abschreiben bei einer Prüfung

    Wer bei der Prüfung täuscht und auf frischer Tat ertappt wird, muss mit Konsequenzen rechnen. Je nach dem Grad der Täuschung sind die Konsequenzen unterschiedlich:

  • Bemerkt der Dozent, dass der Studierende täuschen versucht, so bekommt der Student eine mündliche Ermahnung.
  • Stellt der Dozent fest, was der Studierende abgeschrieben hat, so zieht der Prüfer entsprechend viele Punkte ab und im Endeffekt kommt es zum Notenabzug.
  • Schreibt der Student perfide ab, so muss er oft die Prüfung zu einem anderen Termin wiederholen. Mitunter ändert der Dozent die Form der Prüfung, sodass der Student statt eine schriftlichen Prüfung, eine mündliche Prüfung bestehen muss.
  • Wird der Student auf frischer Tat ertappt, wird Prüfung mit der Note „ungenügend“ bewertet.
  • Wenn Sie Probleme haben, gewisse Themen zu begreifen, empfehlen wir Ihnen das Coaching.

    Comments(0)

    Leave a Comment