HomeBlogBachelorarbeit mit Mehrwert

Bachelorarbeit mit Mehrwert

Bachelorarbeit mit Mehrwert

Wir haben Sie schon mehrmals darauf aufmerksam gemacht, dass Ihr wissenschaftliches Thema für Sie interessant sein sollte, ansonsten wird sie zur Qual. Oftmals entscheiden sich leider viele Studenten für eine Literaturarbeit, die eine reproduktive Form hat. Infolgedessen fühlen sich viele Studenten unmotiviert. Bei Haus- oder Seminararbeiten haben Sie zwar keine große Wahl, allerdings können Sie bei Ihrer Bachelorarbeit schon ein bisschen kreativer vorgehen. Als Beispiel nahmen wir heute eine Bachelorarbeit mit Mehrwert von Lena Wiedemann, die sich in Ernährungswissenschaften spezialisiert hat.

Bachelorarbeit über Frühstückgewohnheiten

Die Bachelorstudentin hat im Rahmen ihrer Abschlussarbeit im Juli  2015 über 360 Stuttgarter Grundschulkinder (Drittklässler) über ihre Frühstücksgewohnheiten befragt. Aus der Ernährungsstudie stellte sich Folgendes heraus:

  • Rund 80 Prozent der befragten Drittklässler frühstücken jeden Tag zuhause vor dem Schulgang
  • 5 Prozent der jungen Umfrageteilnehmer hat zugegeben, dass sie unterwegs das Frühstück essen
  • Die restlichen 15 Prozent der befragten Drittklässler isst überhaupt kein Frühstück

Und was essen die Kinder am häufigsten zum Frühstück?

  • Gut über die Hälfte frühstückt belegte Brote (üblicherweise mit süßem Aufstrich)
  • 40 Prozent der befragten Frühstückesser präferiert Müsli
  • 30 Prozent der Kinder verzehrt dabei Obst oder Gemüse

Die nicht frühstückenden Kinder haben auch Gründe genannt, warum sie morgen nichts essen:

  • Über 50 Prozent der Nichtfrühstücker sagt, dass sie morgens keinen Hunger haben
  • Die zweite Hälfte der Nichtfrühstücker meint, sie haben keine Zeit, kein Familienmitglied isst das Frühstück, es gibt kein Frühstück zu Hause

Der Verzicht auf morgendliche Speisen bringt ernste Konsequenzen mit sich: die Kinder sind nicht imstande, sich im Unterricht zu konzentrieren und ihre Leistungsfähigkeit sinkt. Überdies haben die Nichtfrühstücker im Erwachsenalter öfter Probleme mit Übergewicht als die Frühstückesser.

Bachelorarbeit mit Mehrwert

Die Ernährungsstudie von Lena Wiedemann wurde zum zehnjährigen Jubiläum der Schulaktion „Gesunde Pause“ in der Grundschule Gaisburg präsentiert. Im Rahmen der Aktion wurden im Laufe der der zehnjährigen Tätigkeit über 200 000 Vesperboxen an die Schüler verteilt, damit sie ihre Eltern täglich mit einem gesunden Frühstück befüllen könnten.

Business And Science gratuliert der Studentin für ihre Bachelorarbeit, die eindeutig gesellschaftsrelevant ist.

 

 

 

Comments(0)

Leave a Comment