HomeBlogBerufseintieg: Traineeprogramm | TEIL3

Berufseintieg: Traineeprogramm | TEIL3

Traineeprogramm

Nachdem wir bereits das Praktikum und die Arbeitsstelle als Berufseinstieg beleuchtet haben, werden wir heute auf das Traineeprogramm als Berufseinstieg besprechen, speziell das Traineestudium.
Man hat seine Masterarbeit fertig verfasst und denkt an die Zukunft, wie kommt man seinen Traumjob? Andererseits verspürt man den Drang nach einer weiteren wissenschaftlichen Ausbildung – da lockt das Promotionsstudium. Wenn Sie sich in solch einer Lage befinden, können wir Ihnen das Traineestudium nahelegen. Das Traineeprogramm dauert i.d.R. 12-18 Monate.

Traineeprogramm als goldene Mitte

Immer mehr Unternehmen fördern Ihre Mitarbeiter, die sich auch wissenschaftlich weiterbilden möchten. I.d.R. arbeitet man zwei bis dreimal die Woche und restliche Zeit nutzt man für das Schreiben der Doktorarbeit. Das Traineeprogramm für Promovierende muss sehr flexible Arbeitszeiten haben, da der Doktorvater Sie zur Sprechstunde einlädt, auch an Tagen, die Sie an Ihrer Arbeitsstelle eingeplant haben.
Somit kommt es oft vor, dass man im Traineeprogramm nicht an den gleichen Tagen arbeitet. Dadurch müssen Sie eine Disziplin- und Organisationsfähigkeit verfügen, um alle Aufgaben, die innerhalb einer Woche anfallen, zu erledigen. Sie müssen entscheiden, was sowohl hinsichtlich der Arbeitsstelle als auch Doktorarbeit relevant ist und unerverzüglich gemacht werden sollte und was weniger wichtig ist und Sie sich dabei noch Zeit lassen können und es auf später verschieben können.

Zusammenfassung der Berufseinstiege

Egal ob Sie sich für das Praktikum, Arbeitsstelle oder Traineeprogramm entscheiden, stehen Ihnen in Zukunft alle Türen offen. Wie Sie sehen können, existiert der perfekte Einstieg ins Berufsleben nicht, wie bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Ausschlaggebend sind die Kontakte, die man zu gewissen Mitarbeitern im Unternehmen hat, egal ob direkt oder indirekt. Allerdings reichen diese nicht alleine aus, um eine Chance für ein guten Berufseinstieg zu erhalten. Das ist nur die halbe Miete, Sie müssen schon überzeugend sein, denn allein anhand der Kontakte erhalten Sie keine Chance, um Ihre Skills darzulegen. Zwar gibt es noch mehr Möglichkeiten für den Berufseinstieg, allerdings haben wir uns beim Dreiteiler auf die Beliebtesten konzentriert.

Comments(0)

Leave a Comment