HomeBlogEin gutes Thema für eine Hausarbeit finden!

Ein gutes Thema für eine Hausarbeit finden!

gutes Thema für eine Hausarbeit

Am Anfang des Semesters ist alles immer recht klar: Der Student wählt die Seminare, die ihn interessieren und für sein Studium erforderlich sind. Nach einigen Wochen muss dieser sich dann für eine Hausarbeit anmelden und das Thema mit dem Professor besprechen. Doch ein gutes Thema für die Hausarbeit findet sich nicht von allein, manchmal findet sie sich sogar recht schwer – aber keine Panik. Meistens sucht man nur nach der Brille, die man eigentlich schon auf der Nase hat!

Was ist ein gutes Thema für eine Hausarbeit?

Das ist nämlich die Frage, die sich eigentlich stellt. Ich behaupte: Ein gutes Thema für eine Hausarbeit ist ein sogenanntes Vehikel. Und um die Falten auf Eurer Stirn zu glätten: Ein Vehikel ist ein Gegenstand, an dem sich das Denken entzündet, also einer, der polarisiert, emotionalisiert, unklar oder sehr kritisch ist.
Manchmal bietet sich aber auch ein einfacher Vergleich als gutes Thema für die Hausarbeit an: Zwei Argumente, die gut zueinander passen und dementsprechend gegenübergestellt werden können. Bei einer solchen Hausarbeit sollte aber besonders auf das Fazit geachtet werden, denn wer sich zweier vorhandener Argumente bedient, sollte in der Lage sein, am Ende Transferleistung zu erbringen.

Und wenn alles nichts hilft?

Dann ist guter Rat gefragt – den man am besten beim entsprechenden Professor sucht. Dieser hat eine Sprechstunde, die wöchentlich stattfindet und besucht werden kann. Hier sollten Fragen offen besprochen werden und wenn Du gar keine Themenidee hast, wird Dich der Professor sicherlich auf eine gute Spur bringen können.
Manchmal hilft auch der Plenumsaustausch mit Kommilitonen. In offener Runde diskutiert können manchmal ganz interessante Ideen hochkochen, auf die man selbst nie gekommen wäre. Auch auf diese Weise lässt sich ein gutes Thema für eine Hausarbeit finden.
Unter Umständen kann auch ein Ghostwriter helfen. Dieser hat Ahnung von der Materie und hat vielleicht wertvolle Tipps als geübter Schreiberling in jenem Metier.
Generell gilt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Themenfindung ist ein kreativer Prozess, der so einfach nicht erzwungen werden kann, nur unterstützt.

Comments(0)

Leave a Comment