HomeBlogStudenten gründen Start-Up: „Iwice“

Studenten gründen Start-Up: „Iwice“

Studenten gründen Start-Up

Studenten sind kreativ, voller Energie und entwickeln ständig neue Ideen. Ab und zu berichten wir über bemerkenswerte Projekte junger Menschen, die eine Bereicherung für die Gesellschaft sind. Heute möchten wir Ihnen österreichische Studenten vorstellen, die bald ein neues Produkt auf den Markt einführen werden. Diese drei Studenten gründen Start-Up und wollen bei ihrem Projekt von keinem eingeschränkt werden. Sie haben vor, ein Protein-Eis auf dem Markt einzuführen. Die Prämiere soll im März 2016 sein. Das Eis soll um die Hälfte weniger Kalorien liefern als traditionelles Eis, das gerade auf dem Markt erhältlich ist. Überdies wird es in 20 Prozent aus Protein bestehen, 2,5 g Fett und wenige Kohlenhydraten beinhalten. Das Unternehmen soll u.a. folgende Geschmäcke anbieten: Erdbeere und Mango.

Proteineis als Start-Up-Idee

Das Start-Up wurde von drei Studenten aus Österreich (Klagenfurt) gegründet: Dirk Paffrath, Johanna Köhler und Lukas Weinrich. Sie entschieden sich Eis herzustellen, das für Sportler geeignet ist. Herkömmliches Eis enthält zu wenig Eiweiß und zu viel Zucker und Fett, sodass es Sportler nicht zu jeder Trainingsperiode verzehren können.

Die ersten Versuche ein ideales Eis zu produzieren sind schiefgelaufen: Eiweißpulver und Eiscreme ist zu wenig, um etwas Leckeres herzustellen. Aus diesem Grunde entschieden sich die österreichischen Studenten, ein Labor zu mieten, um dort an der Rezeptur zu arbeiten. Sie disponierten über eine fünfstellige Summe, die sie in das Geschäft investieren (die Mittel kommen von Investoren und sind teilweise auch das Eigenkapitel der Gründer) und suchen weiterhin nach potenziellen Investoren. Wenn alles gut laufen wird, wird das Protein-Eis ab März 2016 in Österreich erhältlich sein. Es soll in 200 ml Packungen verkauft werden und preislich mit den Produkten von „Ben & Jerry‘s” vergleichbar sein. Infolgedessen soll mit dem Produkt die ernährungsbewusste Klientel erreicht werden.

Business And Science gratuliert den jungen Start-Up-Gründern für ihre guten Geschäftsidee und meldet sich als potenzieller Kunde des Proteineis!

Comments(0)

Leave a Comment