HomeBlogStudenten wünschen sich vegetarisches Mensaessen

Studenten wünschen sich vegetarisches Mensaessen

vegetarisches Mensaessen

Es ist allgemein bekannt, dass Studenten gerne noch schnell die Welt retten, bevor sie ihr Studium beenden und Teil der großen Geldmaschine Kapitalismus werden. Dazu gehört für viele auch, kein Fleisch zu verzehren. Nicht den Tod eines Tieres für die eigene Mahlzeit in Kauf zu nehmen. Sei unmoralisch, heißt es.
Für andere spielen aber auch gesundheitliche Aspekte eine Rolle:  Die noch lebenden Tiere würden mit Antibiotikum vollgestopft, das sei ungesund für den Menschen.

Vegetarisches Mensaessen: Bedarf wird immer größer

Der Bedarf für vegetarisches Mensaessen wird jedenfalls immer größer, es gibt kaum eine Mensa an einer Universität in Deutschland, die kein eigenes Mittagessen für Vegetarier anbietet. Dabei lässt auch der Speiseplan kaum Wünsche offen: Tofu-Gulasch,  Bratwürstchen aus Soja mit Pommes Frites, Gemüseburger – vegetarisches Mensaessen ist nicht nur gesund, sondern auch vielseitig und wohlschmeckend.

Hauptsächlich wollen Frauen fleischlos essen

Es sind hauptsächlich Frauen, die vermehrt vegetarisches Mensaessen essen. Die vegetarischen Studenten sind zumeist in den Geisteswissenschaften zuhause, Ingenieure und Naturwissenschaftler seien nicht so gewillt, auf Fleisch zu verzichten. Diese fühlten sich so langsam sogar gegängelt.
Mensen sind heutzutage sehr um die Bedürfnisse ihrer Studenten bemüht: Mitarbeiter sind freundlich, das Essen wird schon lange nicht mehr lieblos in undefinierbarer Form auf die Teller geklatscht und zu Weihnachten gibt es auch immer Gans – das Festessen, auf das sich Studenten ein ganzes Jahr drauf freuen – die Vegetarier jetzt einmal ausgenommen. Für die gibt es allerdings grundsätzlich leckere Alternativen.
Generell lässt sich beobachten, dass der Trend immer mehr hin zu gesundem Essen geht. Studenten geben sich schon lange nicht mehr mit lieblosen Burgern vom großen M zufrieden – ausgewogen, gesund und immer öfter eben auch fleischlos soll es sein. Keine einfache Aufgabe für eine Mensa, wenn sie das nicht nur ökologisch, sondern auch finanziell stemmen muss. Auch vegetarisches Mensaessen soll ebenso wenig wie das übliche Mittagessen kochen und da müssen Mensen oft finanzielles Fingerspitzengefühl beweisen.

Comments(0)

Leave a Comment