HomeChemie

Chemie

Arne Tiselius

Arne Tiselius wurde 1902 in Stockholm geboren. Er besuchte zunächst die Schule in Göteborg und legte 1921 am dortigen Realgymnasium das Abitur ab. Anschließend schrieb Arne Tiselius sich an der

Robert Robinson

Robert Robinson kam 1886 in Rufford zur Welt. Er war der Sohn eines bekannten Textilfabrikanten, besuchte zunächst die Schule in Leeds, um dann anschließend in Manchester Chemie zu studieren. Im

Wendell Meredith Stanley

Wendell Meredith Stanley kam im Jahre 1904 in Ridgeville, Bundesstaat Arizona, zur Welt. Er studierte zunächst Chemie am Earlham College in Richmond, Bundesstaat Indiana und errang hier den akademischen Grad

John Howard Northrop

John Howard Northrop kam 1871 in Yonkers, Bundesstaats New York, zur Welt. Sein Vater war Hochschullehrer für Zoologie an der renommierten New Yorker Columbia University. Seine Mutter wirkte als Lehrerin

Artturi Ilmari Virtanen

Artturi Ilmari Virtanen wurde 1895 in Helsinki geboren. Er absolvierte das Gymnasium in Wyborg und studierte an der Universität zu Wyborg ab 1913 Chemie, Biologie und Physik. Im Jahre 1918

James Batcheller Sumner

James Batcheller Sumner kam im Jahre 1887 in Canton, Massachusetts, zur Welt. Er begann 1906 zunächst, Elektrotechnik an der Harvard University zu studieren. Bereits nach nur wenigen Wochen wechselte er

Leopold Ružička

Leopold Ružička kam 1887 in Österreich-Ungarn zur Welt. Er legte im slawonischen Osijek das Abitur ab und begann schließlich im Jahre 1906 an der Technischen Hochschule Karlsruhe ein Studium der

Adolf Butenandt

Adolf Butenandt wurde im Jahre 1903 in Lehe geboren. Er absolvierte in Bremen die Oberrealschule und legte 1921 das Abitur ab. Anschließend studierte er an der Philipps-Universität zu Marburg Chemie

Otto Hahn

Otto Hahn kam 1879 in Frankfurt am Main zur Welt. Er gilt bis heute als einer der Väter der modernen Kernchemie und zählt zu den bedeutsamsten Naturwissenschaftlern der ersten Hälfte

Richard Kuhn

Richard Kuhn wurde im Jahre 1900 in Wien geboren. Er absolvierte die Volksschule und das Döblinger Gymnasium und studierte seit 1918 Chemie an den Universitäten Wien und München. Nachdem er