HomeBlogWas finden die Deutschen typisch deutsch?

Was finden die Deutschen typisch deutsch?

typisch deutsch

Die Marktforscher von YouGov haben eine große Untersuchung durchgeführt mit dem Ziel herauszufinden, was die Deutschen typisch deutsch finden. Die Studie umfasste 80 repräsentative Umfragen unter jeweils 1000 Deutschen, mit bunten Grafiken und ansprechend aufbereitet. Also eine Umfrage jenseits der recht langweiligen üblichen Marktforschung. Wie betrachten die Deutschen sich selbst? Was kommt uns selbst typisch deutsch vor? Auf den vorderen Plätzen der Liste zum Thema typisch deutsch fanden sich:

  • Volkswagen
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Angela Merkel (Bundeskanzlerin)
  • unsere Nationalhymne
  • unsere Fußballnationalmannschaft
  • Willy Brandt (Bundeskanzler)
  • Adolf Hitler.
  • Ebenfalls typisch deutsch für die Befragten Deutschen der Untersuchung sind: der Tatort, die Currywurst, die Sänger Heino und Helene Fischer und der Philosoph Karl Marx. Erstaunlich ist es wohl, dass der Reichskanzler Adolf Hitler – mit dem sich wohl kaum jemand gerne identifiziert, schließlich verantwortet er einen Völkermord – so weit vorne platziert ist. Auch über den Sozialisten Karl Marx mag man sich wundern.

    Weitere Angaben im Test “typisch deutsch”

    Auch die Psyche der Deutschen wurde in der Untersuchung ausgiebig durchleuchtet. Wer schlechte Laune und Griesgrämigkeit für typisch deutsch hält, liegt weit daneben, auch wenn die Deutschen sich nicht alles gefallen lassen wollen:

    Frage – Prozentsatz unter den Befragten
    Meist gut gelaunt und positiv gestimmt – 79 %
    Kann gut mit Kritik umgehen – 65 %
    Will zurückhauen, wenn jemand mich körperlich angreift – 74 %

    Auch erstaunliche Bekenntnisse legen die Deutschen an den Tag: Dem vorgegebenen Satz “Manchmal stehe ich vor einem Kunstwerk und frage mich, was daran Kunst sein soll” geben 80 Prozent recht; 69 Prozent bekunden: “Ich liebe mein Auto.” Allerdings sind diese Selbsteinschätzungen nicht immer verlässlich: Auf die Frage, ob sie Zivilcourage zeigen und helfen würden, wenn in der U-Bahn ein Jugendlicher geschlagen wird, ist das Echo überwältigend: Nur ein Prozent bekennt: “Ich schaue weg.” Zivilcourage ist also typisch deutsch? Statistiken sprechen leider eine andere Sprache…

    Comments(0)

    Leave a Comment