Zusammenfassung einer Hausarbeit

Neben der Einleitung gehört der Schlussteil zu den am häufigsten gelesenen Kapiteln einer Arbeit. Daher sollte auch das Augenmerk auf diesen Teil der Arbeit gelegt werden. Hierbei sollten nicht nur die Erkenntnisse darlegt werden, sondern auch darauf eingegangen werden, was und wieso Sie nicht etwas realisieren konnten. Dadurch nehmen Sie dem Dozenten (und Gutachter) schon mal etwas Angriffsfläche (speziell bei der Verteidigung) und gleichzeitig zeigen Sie dem Dozenten, dass Sie sich mit der Thematik detailliert auseinandergesetzt haben.

Häufige Fehler bei einer Zusammenfassung einer Hausarbeit

Zu den häufigsten Fehlern bei der Zusammenfassung einer akademischen Arbeit gehört, speziell bei den Erstsemesterstudenten, das Fehlen einer echten Zusammenfassung. Viele unerfahrene Studenten sehen das Ende des Hauptteils als ein Resümee an und verzichten auf eine Zusammenfassung einer Hausarbeit, da ihnen das als eine unnötige (redundante) Wiederholung vorkommt. Dabei bedenken sie nicht, dass häufig die ganze Arbeit nicht gelesen wird, sondern nur die Einleitung und Schlussteil (insbesondere vom Gutachter) – ohne diesen können keine Schlussfolgerungen gezogen werden.

Resümee und Einleitung bilden eine Einheit

Ähnlich wie bei der Einleitung sollten Sie die Zusammenfassung einer Hausarbeit ganz zum Schluss schreiben. Dabei wird zuerst die Einleitung verfasst und anschließend der Schluss. Dies hat folgenden Vorteil: In der Einleitung wird die Forschungsfrage formuliert und ggf. die Hypothesen aufgestellt. Somit vergessen Sie nicht die Resultate der Hypothesen zu nennen und können entsprechend an die Einleitung anknüpfen. Dadurch stellen Sie die Bezugnahme der Zusammenfassung zur Einleitung sicher. In der Zusammenfassung sollten Sie bei der Examensarbeit und Doktorarbeit einen Ausblick nicht vergessen zu erwähnen. Dabei soll das weitere Forschungspotenzial aufdeckt werden, sodass potenziell eine andere wissenschaftliche Arbeit daran anknüpfen könnte. Bei einer Hausarbeit und Seminararbeit, mit besonders beschränkter Seitenzahl, kann im Resümee auf den Ausblick verzichtet werden.
Wenn Sie ein Beispiel für eine Seminararbeit Zusammenfassung sehen möchten, können wir diese Ihnen gerne zeigen. Schreiben Sie uns eine kurze Anfrage und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Comments(0)

Leave a Comment