Abschiedsrede schreiben lassen

Dass es für den aller ersten Eindruck in der Regel keine zweite Chance gibt, gilt umso mehr für das geschäftliche Miteinander. Wenn man also in einem Unternehmen neu beginnt, um dort eine wichtige Funktion auszufüllen, so erwarten die neuen Kollegen von einem zu Recht eine Antrittsrede. Hier geht es zunächst unmittelbar darum, sich selbst vorzustellen, wozu sowohl die eigene Biographie, wie auch ganz besonders wichtige bisherige berufliche Stationen gehören, die einen für die neue Tätigkeit qualifizieren. Allerdings sollte eine Antrittsrede immer auch eine Motivationsrede sein, in welcher man Erwartungen und Grundregeln für die künftige Zusammenarbeit formuliert und vielleicht auch den persönlichen Arbeitsstil kurz umreißt. Immer wieder stellt daher die besondere Spezifik der geschäftlichen Antrittsrede Menschen vor besonders große und spannende Herausforderungen. Gut beraten sind daher all jene Manager, die sich die Antrittsrede schreiben lassen.

Die Antrittsrede schreiben lassen, um sich die optimale Startposition zu verschaffen

Um die Antrittsrede zu einem gelungenen Einstand in die neue Position und in den neuen Mitarbeiterkreis werden zu lassen, tut man gut daran, bereits bei diesem Ereignis Angst oder Unsicherheit zu vermeiden und stattdessen Selbstsicherheit zu demonstrieren. Erfahrene Ghostwriter sind im Entwerfen von eindrucksvollen Antrittsreden, die ja immer auch ein Versprechen auf künftige gemeinsame Erfolge darstellen, versiert und sorgen bereits durch ein stimmiges Manuskript für beste Startbedingungen in den neuen Wirkungskreis und in das neue Arbeitsumfeld. Mit einem solchen Manuskript in der Tasche kann man daher auch der oft gefürchteten Antrittsrede mit Gelassenheit entgegen sehen und stellt bereits am ersten Tag im neuen Job Professionalität unter Beweis. Auch Sie sollten daher am aller ersten Tag im neuen Wirkungskreis nichts dem Zufall überlassen, sondern stattdessen Ihre Antrittsrede einem Ghostwriter übertragen. Ghostwriter öffnen Ihnen schon am ersten Tag die Türen.