HomeExplorative Untersuchung

Explorative Untersuchung

Explorative Untersuchung

Die explorative Untersuchung hat, anders als die hypothesen-überprüfende Forschung, zum Ziel, einen Überblick über ein unerforschtes Feld zu bekommen. Ihr primärer Fokus ist es, mehr über die Zusammenhänge sowie Ursachen zu erfahren, die in diesem Feld vorherrschen, um dann Hypothesen bzw. Forschungsziele formulieren zu können. Das ist ein großer Unterschied zur hypothesen-übergreifenden Forschung, die Erkenntnisse sucht, um die Hypothesen zu bestätigen bzw. zu widerlegen. Die Anhänger der explorativen Forschung verstehen sich als Anhänger einer Bewegung, die sich von dem wissenschaftlichen Mainstream abwenden möchten, der hinter der hypothesen-übergreifenden Forschung steht. Viele Jahre war die explorative Untersuchung wenig anerkannt in wissenschaftlichen Kreisen.

Vorgehensweise innerhalb der explorativen Untersuchung

In der Regel geht man in der explorativen Forschung ohne standardisierte Verfahren vor, da man nicht nach bestimmten Ergebnissen sucht sondern vielmehr Themen erkennen möchte. Deswegen werden unter anderem folgende Untersuchungsmethoden in der explorative Forschung genutzt:
– offene Befragungen von Gruppen oder Einzelpersonen (Gruppen- und Einzelinterviews)
– Tiefeninterviews
– Experteninterviews
– Feldbeobachtung
– Aktionsforschung
– Qualitative Inhaltsanalyse

Wann wird die explorative Untersuchung eingesetzt?

Die explorative Forschung wird in der Regel dann angewandt, wenn ein Forschungsbereich noch wenig untersucht wurde und es nur unkonkrete Annahmen gibt. Zudem ist sie ein geeignetes Mittel um wichtige Informationen über ein Forschungsbereich zu erhalten, die dann in weiteren Untersuchungen konkretisiert werden können.

Die explorative Forschung sollte als ein Schritt innerhalb eines Forschungsprojektes gesehen werden. Dabei kann sie zum Beispiel den ersten Schritt darstellen, um beispielsweise für eine Master-, Magister- oder Doktorarbeit Hypothesen zu finden, die man dann in der wissenschaftlichen Arbeit bearbeiten möchte. Auch für größere Forschungsarbeiten oder eine qualitative Forschung in einem Projekt bietet die explorative Forschung die Möglichkeit, auf akademischer Basis die Grundlage für ein Forschungsvorhaben zu legen.