HomeFremdwort

Fremdwort

Fremdwort

Als Fremdwort werden Wörter bezeichnet, welche aus anderen Sprachen übernommen und nicht, beispielsweise durch Wortbildung oder Betonung, richtig in diese integriert worden sind. Somit erscheinen die Worte als ‘fremd’, unterscheiden sich auch deswegen von ähnlichen Lehnworten. In der deutschen Sprache sind mehr als 1000 Fremdworte aus unterschiedlichen Weltsprachen zu finden. Viele davon stammen aus dem Lateinischen, ein weiteres Spektrum wurde aus dem Griechischen und Englischen in den deutschen Sprachgebrauch übernommen. Viele der fremden Worte sind zudem nicht auf direktem Wege in eine andere Sprache gekommen, sondern haben dies durch eine vermittelnde Sprache getan.

Wichtige Fremdworte in der deutschen Sprache

Anders als die sogenannten Lehnworte (engl. loanwords), sind Fremdworte noch nicht in die Sprache integriert. Das bedeutet, dass die sprachtypische Wortbildung so wie die Flexion und der Lautstand noch nicht auf das jeweilige Wort übertragen wurde. Damit ist gemeint, dass sie so ausgesprochen werden, wie sie in ihrer Gebersprache auch genutzt werden. Die fremden Begrifflichkeiten der deutschen Sprache stammen aus den unterschiedlichsten Gebersprachen. Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus wurden die ersten lateinischen Begrifflichkeiten in das Deutsche übernommen, wobei die französische Sprache bis Mitte des 20. Jahrhunderts besonders viele Worte in die deutsche Sprache einbringen konnte. Nachfolgende einige Beispiele aus den jeweiligen Gebersprachen:

• Französisch: Hotel, Journalist, Friseur, Büro, Karosserie und violett
• Arabisch: Chemie, Gitarre, Kaffee, Koffer, Moschee und Zenit
• Englisch: Coaching, Research Proposal, Show, Ghostwriting, Steak, Streik, Ticket und Toast
• Latein: Humor, Kaiser, Seide, Universität, Münze und Ziegel
• Griechisch: Alphabet, Astrologie, Krokodil, Papier, Pfeffer und Skandal

Deutsche Worte als Fremdwort

So wie die deutsche Sprache ein großes Repertoire an Fremdwörtern aus verschiedenen Gebersprachen hat, so verfügen viele Weltsprachen ebenfalls über Fremd- oder Lehnworte, die aus dem deutschen Sprachgebrauch übernommen sind. Insbesondere die polnische Sprache weist über 2500 Worte auf, die an deutsche Begrifflichkeiten angelehnt oder komplett aus der deutschen Gebersprache übernommen wurden. Weiterhin sind Begriffe der deutschen Sprache ebenfalls zahlreich im Englischen vertreten, so etwa die Worte Angst, Kindergarten oder Leitmotiv.