HomeGeschäftsidee im Businessplan

Geschäftsidee im Businessplan

Geschäftsidee im Businessplan

Ein Businessplan ist ein komplexes und oft auch umfassendes Dokument, welches sämtliche Bereiche des Gründungsunternehmens beschreibt und das unternehmerische Konzept in seiner Gesamtheit erfasst. Im Fokus des Plans muss jedoch immer die eigentlich Geschäftsidee stehen und Rahmen des Businessplans konkretisiert werden. Die Gründerin bzw. der Gründer selbst stehen im Normalfall hinter der Geschäftsidee und sind von ihr überzeugt – dies ist jedoch nicht der einzige wichtige Aspekt in Bezug auf die Geschäftsidee im Businessplan.
Mit einer ausführlichen und nachvollziehbaren Beschreibung und Darstellung der Geschäftsidee steht und fällt der Businessplan. Dies ist vor allem relevant, wenn auch potenzielle Geschäftspartner oder Geldgeber, wie Banken oder Sponsoren, bzw. die Industrie- oder Handelskammer den Businessplan lesen. Die Geschäftsidee im Businessplan muss eine exponierte Stellung einnehmen und potenzielle Anspruchsgruppen durch eine eloquente Beschreibung von Anfang begeistern. Das bedeutet, dass die Geschäftsidee nicht etwa in den ersten zwei Sätzen im Businessplan kurz eingeführt wird, sondern dass auch auf die Entstehung der Idee, beispielsweise basierend auf dem Erkennen einer Marktlücke oder eines nicht erfüllten Bedürfnisses, eingegangen wird.

Die Beschreibung der Geschäftsidee im Businessplan ist von zentraler Bedeutung

Im Rahmen eines idealtypischen Businessplan-Aufbaus soll die zentrale Idee des Gründungsunternehmens bereits im Executive Summary dargestellt werden und dem Leser bzw. Prüfer so Lust auf mehr machen. Dieser kurzen, prägnanten Einleitung muss aber im Verlauf des Businessplans eine umfassendere Beschreibung der Idee folgen. Nur, wenn die Geschäftsidee im Businessplan überzeugen kann, werden Geldgeber Krediten oder Darlehen zustimmen, Sponsoren Unterstützung zusagen oder potenzielle Businesspartner sich dem Gründer bzw. der Gründerin anschließen. Auch die Unterstützung durch z.B. Kammern oder andere Institutionen wird nur erfolgen, wenn die Geschäftsidee sich von Beginn an trägt.

Businessplan-Experten formulieren ihre Geschäftsidee im Businessplan

Als Dreh- und Angelpunkt muss die Geschäftsidee im Businessplan in ansprechender, aber gleichzeitig realistischer Form beschrieben werden. Dafür ist neben dem unumgänglichen Fachwissens des Gründungsbereichs auch Erfahrung in der Formulierung von Businessplänen und der Arbeit mit potenziellen Partnern von Bedeutung. Da nicht jede Gründerin bzw. jeder Gründer diese Kompetenzen mitbringt, bieten wir die Zusammenarbeit mit professionellen Businessplan-Experten, die Ihre Geschäftsidee im Businessplan individuell und eloquent zu Papier bringen. Der Vorteil ist, dass unsere Businessplan-Ghostwriter allesamt umfassende Erfahrung im Bereich der Businessplanung mitbringen und über das damit einhergehende Fachwissen verfügen. Gleichzeitig formulieren unsere Texter auf qualitativ höchstem Niveau, so dass die Geschäftsidee im Businessplan bestmöglich präsentiert wird. Sie liefern den Input und arbeiten während der Erstellung eng mit uns und unseren Businessplan-Experten zusammen, so dass Ihre Geschäftsidee im Endeffekt die zentrale Stellung im Businessplan einnimmt. In enger Abstimmung erstellen die Experten so einen individuell auf Sie und Ihre Idee abgestimmten Plan, der nicht nur als Leitfaden während und nach der Unternehmensgründung dient, sondern auch involvierte Anspruchsgruppen überzeugen kann, in Ihre Idee und Ihr Unternehmen zu investieren.