HomeGhostwriter von Franziskus

Ghostwriter von Franziskus

In der Handhabung seiner öffentlichen Auftritte und Reden setzt jeder Papst bekanntlich neue und auch eigene Akzente. So ist beispielsweise bekannt und überliefert, dass Papst Johannes Paul II. unter anderem gern und oft auf die Dienste von Msgr. Paolo Sardi, einst Koordinator aller päpstlichen Ansprachen und heute inzwischen in den Rang eines Kardinals aufgestiegen, zurückgriff. Papst Benedikt XVI. hingegen, früher selbst oft als Ghostwriter und Redenschreiber tätig, konzentrierte sich dagegen ganz und gar darauf, sämtliche seiner Reden und öffentlichen Ansprachen möglichst ausschließlich selbst zu verfassen. Der aktuell amtierende Papst Franziskus ist zwar dafür bekannt, kurze Ansprachen und Reden spontan und aus dem Stehgreif halten zu können, doch beschäftigt auch er offiziell einen neuen Chef-Ghostwriter. Der Ghostwriter von Franziskus ist Paolo Luca Brada.

Der Ghostwriter von Franziskus ist Inhaber der Bischofswürde

Der neue Ghostwriter von Franziskus hat viele und zudem enorm wichtige Aufgaben zu erfüllen. Darunter fallen nicht nur die Koordination und die Organisation sämtlicher öffentlicher Auftritte von Papst Franziskus. So müssen vor allem Ansprachen, Predigten und im Grunde alle schriftlichen Dokumente, welche die Unterschrift des Heiligen Vaters tragen, von ihm verfasst oder zumindest final lektoriert werden. Kein Wunder also, wenn Papst Franziskus seinem neuen Chef-Ghostwriter Paolo Luca Braida höchst selbst die Bischofswürde spendete und ihn zum neuen Präsidenten der ehrwürdigen Päpstlichen Diplomatenakademie ernannte. Der Ghostwriter von Franziskus ist Jahrgang 1959, erhielt im Jahre 1987 die Priesterweihe und wirkt bereits seit 1991 an der Kurie in Rom. Seit 2008 gehörte er der Apostolischen Kammer des Vatikans an und agierte seit 2010 als Abteilungsleiter der Italienischen Sektion des päpstlichen Staatssekretariats. Auch Sie sollten aus dem Können eines Ghostwriters Nutzen ziehen. Talentierte Ghostwriter können auch Ihnen entscheidende Hilfestellungen geben, um berufliche oder publizistische Ziele zu erreichen.