HomeGhostwriter von George Washington

Ghostwriter von George Washington

George Washington wirkte von 1775 bis 1783 als Oberbefehlshaber der sogenannten amerikanischen Kontinentalarmee. Er gilt als einer der berühmten Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika und war von 1789 bis 1797 der erste Präsident der USA. Da bereits frühzeitig bekannt war, dass Washington lediglich eine rudimentäre Bildung genossen hatte, er besuchte nur bis zu seinem 15. Lebensjahr eine Schule und hatte sich später im Selbststudium lediglich ein wenig mit der Mathematik beschäftigt, engagierte er während seiner Amtszeit einen Ghostwriter, welchem die Aufgabe zukam, die öffentlichen Reden und Ansprachen des Präsidenten auszuarbeiten. Als Ghostwriter von George Washington agierte Thomas Jefferson.

Der Ghostwriter von George Washington wird selbst Präsident

Thomas Jefferson gilt als ein weiterer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika. Außerdem hob er die Demokratisch-Republikanische Partei aus der Taufe, aus welcher später zahlreiche Präsidenten der USA hervor gingen, nämlich James Madison (1809 bis 1817), James Monroe (1817 bis 1825) sowie John Quincy Adams (1825 bis 1829). Als einflussreicher und brillanter Staatstheoretiker der USA empfahl sich Thomas Jefferson natürlich hervorragend als Mitarbeiter des Präsidenten. Zunächst wurde er jedoch Gouverneur von Virginia, später Diplomat und Botschafter in Frankreich, wo er besondere Sympathien für die Französische Revolution entwickelte und schließlich der Ghostwriter von George Washington. Jefferson gilt als der hauptsächlichste Verfasser der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Von 1797 bis 1801 wirkte er als amerikanischer Vizepräsident, von 1801 bis 1809 schließlich als dritter Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Prinzipien der Aufklärung und seine offenen Sympathien für die Französische Revolution bestimmten stets sein politisches Denken und Handeln. Auch Sie sollten vom politischen Weitblick eines Ghostwriters profitieren. Viele Ghostwriter verfügen über ein politisches oder anderes geisteswissenschaftliches Studium sowie über jahrelange Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit oder in der Kooperation mit unterschiedlichsten modernen Medien.