HomeGhostwriter von Johannes Paul II.

Ghostwriter von Johannes Paul II.

Johannes Paul II., mit bürgerlichem Namen Karol Józef Woityla, war nicht nur ein konservativer Papst, dessen Wirken zum Zusammenbruch des kommunistischen Systems mit beigetragen hat, sondern auch ein Pontifex maximus, welcher gern und oft im Licht der Öffentlichkeit stand, indem er predigte und auch Ansprachen in vielen Ländern der Erde hielt. Während seiner Amtszeit besuchte Johannes Paul II. insgesamt 127 Länder, die er während seiner 104 Auslandsreisen aufsuchte, was ihm den Spitznamen „Eiliger Vater“ eintrug. Im Januar 1995 hielt er in Manila vor 4 Millionen Menschen den größten je stattgefundenen Gottesdienst ab, welcher zugleich als die größte bekannte Versammlung in der Geschichte der Menschheit angesehen wird. Wenig bekannt ist hingegen, dass Johannes Paul II. einen Redenschreiber und Ghostwriter nutzte. Als Ghostwriter von Johannes Paul II. agierte der damalige Kardinal Joseph Aloisius Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI.

Der Ghostwriter von Johannes Paul II. wird selbst zum Papst

Joseph Aloisius Ratzinger wurde im Jahre 1927 geboren und schlug früh die geistliche Laufbahn ein, indem er das erzbischöfliche Studienseminar St. Michael in Traunstein besuchte. Schon als Kinde war der spätere Ghostwriter von Johannes Paul II. Ministrant gewesen. Nach Hitlerjugend und Dienstzeit als Luftwaffenhelfer sowie kurzzeitiger amerikanischer Kriegsgefangenschaft, holte Ratzinger schließlich das Abitur nach und studierte katholische Theologie und Philosophie. 1953 wurde er zum Doktor der Theologie promoviert, 1957 habilitierte er sich. 1958 wurde ihm eine Professur für Dogmatik und Fundamentaltheorie an der Universität München angetragen. Während des Zweiten Vatikanischen Konzils, von 1962 bis 1965, fungierte Ratzinger bereits als Berater des Kölner Erzbischofs Kardinal Frings, ehe er schließlich selbst Kardinal, Ghostwriter von Johannes Paul II. und schließlich selbst Papst wurde. Auch Sie sollten einen versierten Ghostwriter in Ihre Karriere einbeziehen. Versierte Ghostwriter haben oft das Zeug, als Katalysator Ihrer beruflichen Entwicklung zu wirken.