HomeGhostwriter von Mike Tyson

Ghostwriter von Mike Tyson

Ghostwriter von Mike Tyson

Michael Gerard Tyson, mit Kampfnamen auch Malik Abdul Aziz oder kurz Iron Mike, wurde 1966 in Brooklyn geboren. Bereits im jugendlichen Alter von nur 20 Jahren gelang es Mike Tyson schließlich, den Weltmeistertitel als Boxer im Schwergewicht zu erringen. Gleichzeitig gilt Mike Tyson jedoch als der erste Boxweltmeister, dem der begehrte Titel von allen 3 Boxverbänden, nämlich vom mexikanischen World Boxing Council (WBC), von der in Panama City ansässigen World Boxing Association (WBA) sowie von der US-amerikanischen International Boxing Federation (IBF), zuerkannt wurde. Doch im Jahre 1990 erlebte der Boxprofi schließlich eine Reihe von Schwierigkeiten, die den Nimbus seiner Unbesiegbarkeit im Boxring endgültig zerstörten. Es folgten eine Verurteilung wegen Vergewaltigung und ein kurzes Comeback als Boxweltmeister, welches 1996 mit einer Disqualifikation von Tyson endete. Da er seinem Gegner Evander Holyfield sportlich nicht gewachsen war, versuchte Tyson, nach drei Runden, dem Sparrings-Partner ein Stück aus dem rechten Ohr zu beißen. Er erlebte ein Berufsverbot und weitere Aufenthalte im Gefängnis. Zahlreiche öffentliche Skandale und eine spektakuläre Niederlage im Boxkampf gegen Lennox Lewis beendeten Tysons Aufenthalt in der internationalen Box-Arena endgültig. Seine Profibilanz wies insgesamt 50 Siege (44 Mal davon durch K.o.), 6 Niederlagen und 2 Mal Unentschieden aus. Seither widmet sich Mike Tyson, der unter schweren Alkoholproblemen leidet, der Zucht von Brieftauben und der Verehrung des früheren chinesischen Staatsoberhaupts Mao Zedong. Im Jahre 2013 beauftragte Mike Tyson schließlich einen Ghostwriter mit der Abfassung seiner Autobiografie. Als der Ghostwriter von Mike Tyson wirkte Larry „Ratso“ Sloman.

Der Ghostwriter von Mike Tyson ist ein Profi in seinem Geschäft

Larry „Ratso“ Sloman ist vor allem in den USA ein anerkannter Verfasser von Bestsellern unterschiedlichster Couleur. Bereits frühzeitig hat er sich jedoch darauf spezialisiert, wilden und erfolgreichen Männern ihre Lebensbeichte abzunehmen. So zum Beispiel dem Drummer der Band „Kiss“ und dem Sänger der „Red-Hot-Chili-Peppers“, Anthony Kiedis.