HomeGhostwriter von Pinochet

Ghostwriter von Pinochet

Ghostwriter von Pinochet

Augusto José Ramón Pinochet Ugarte wurde im Jahre 1915 in Valparaiso geboren und schaffte es schließlich, nachdem er dort bereits zwei Mal abgelehnt worden war, im Jahre 1933 an der Militärhochschule Escuela Militar del Libertador Bernardo O’Higgins in Santiago aufgenommen zu werden. Nachdem im Jahre 1949 ein erstes Konzentrationslager in Chile eröffnet worden war, um dort Kommunisten internieren zu können, wurde Pinochet der Kommandant des Lagers und traf hier zum ersten Mal mit dem Häftling Salvador Allende zusammen. Nachdem er endlich zum Divisionsgeneral befördert worden war, putschte sich Pinochet im Jahre 1973 an die Macht. Er begründete dies damit, dass die Regierung Allende angeblich eine Diktatur habe errichten wollen, ließ aber selbst tausendfach die Menschenrechte verletzen und etablierte eine autoritäre Herrschaft. Für seine schriftlichen und mündlichen Zeugnisse nutzte er intensiv einen Ghostwriter. Als Ghostwriter von Pinochet agierte der Journalist Willem Sassen.

Der Ghostwriter von Pinochet war SS-Mann und interviewte Adolf Eichmann

Willem Sassen wurde 1918 in den Niederlanden geboren, war mit Paula Fisette (Kind) , Miep van der Voort (2 Kinder) und Els Delbaere verheiratet (1 Kind) und melde sich freiwillig als Kriegsberichterstatter zur Waffen-SS. Nach Kriegsende wirkte er in der Organisation Werwolf mit, wurde verhaftet und konnte schließlich über Dublin nach Argentinien fliehen. Hier arbeitete er zunächst als Journalist und nahm mehr als 73 Tonbänder mit Aussagen von Adolf Eichmann zum Holocaust auf. Diese Tonbänder führten schließlich dazu, dass der deutsche Bundesnachrichtendienst, dem das Versteck Adolf Eichmanns in Argentinien längst bekannt war, diesen im Jahre 1961 fallen ließ, so dass mit Hilfe der CIA seine Entführung durch den Mossad möglich wurde. Ausschnitte des Interviews wurden 2010 für den Dokumentarfilm “Eichmanns Ende – Liebe, Verrat, Tod” genutzt. Seit 1970 arbeitete Willem Sassen dann als Ghostwriter und PR-Berater für Augusto Pinochet (Chiles Diktator) sowie Alfredo Stroessner (Paraguays Diktator). Auch Sie sollen vom Knowhow eines Ghostwriters profitieren. Das Wissen der Ghostwriter verleiht Ihnen aus dem Hintergrund heraus eine wirksame Autorität und Kompetenz.