HomeGhostwriter von Tom Clancy

Ghostwriter von Tom Clancy

Der im Jahre 1947 geborene US-amerikanische Schriftsteller Tom Clancy wurde auch im deutschsprachigen Raum berühmt wegen seiner packenden Politthriller. Viele davon wurden auch verfilmt und erzielten in den Kinos beträchtliche Erfolge. Unter anderem auch „Jagd auf Roter Oktober“. Mehr als 100 Millionen Exemplare wurden inzwischen weltweit von Tom Clancys Büchern gedruckt, welcher so erfolgreich war, dass er sogar Mitbesitzer eines bekannten amerikanischen Baseball-Teams ist. Weniger bekannt ist in der Öffentlichkeit allerdings die Tatsache, dass auch der berühmte Tom Clancy einen Ghostwriter beschäftigte . Als Ghostwriter von Tom Clancy wirkte der amerikanische Schriftsteller Raymond Benson.

Der Ghostwriter von Tom Clancy spezialisierte sich auf James-Bond-Romane

Raymond Benson wurde 1955 geboren. Er studierte zunächst an der University of Texas und verließ sie im Jahre 1978 mit einem Abschluss in Directing. Dann wandte er sich rasch der Belletristik zu und veröffentlichte als Schriftsteller unterschiedlichste Romane, auch unter dem Pseudonym David Michaels. Bevor er schließlich zum Ghostwriter von Tom Clancy wurde, spezialisierte sich Raymond Benson vor allem auf James-Bond-Romane. Viele seiner diesbezüglichen Werke („Der Morgen stirbt nie“, „Die Welt ist nicht genug“ sowie „Stirb an einem anderen Tag“) wurden auch mit Starbesetzungen verfilmt und im Kino zum wahren Kassenschlager. Im Jahre 2003 stellte Raymond Benson jedoch seine schriftstellerische Arbeit an den James-Bond-Romanen vollständig ein und betätigte sich zunächst ausschließlich als Ghostwriter von Tom Clancy. So schrieb er hier unter anderem zwei Romane zu Tom Clancys berühmter „Splinter-Cell-Reihe“. Anschließend betätigte sich Raymond Benson dann als Ghostwriter des amerikanischen Drehbuchautors und Filmproduzenten John Milius. Auch Sie sollten erfahrene Ghostwriter beauftragen. Erfahrene Ghostwriter gehen ihnen zur Hand, wenn Sie ein Buchprojekt verwirklichen und umsetzen wollen. Sei es nun Ihre eigene Biografie oder auch ein Romanprojekt, dessen Idee Sie bereits seit langer Zeit verfolgt.