HomeInterpretation

Interpretation

Interpretation

Eine Interpretation ist die Deutung einer Aussage, eines Textes oder Kunstwerkes. Dabei ist sie eine subjektive Deutung. In der Regel findet man eine Deutung eines Werkes in der Sekundärliteratur, in Hausarbeiten sowie Referaten und Essays.

Für eine Interpretation können unterschiedliche Methoden angewendet werden. Wichtig ist, dass sie einer Struktur bzw. einem System folgt. Beispielsweise werden bei Interpretationen eines Textes immer die Inhalte aber auch die Art analysiert, wie der Text geschrieben wurde und welche sprachlichen Mittel in ihm verwendet wurden.

Aufbau einer Interpretation

Wie ist eine Interpretation aufgebaut? Sie besteht aus drei Teilen: Der Einleitung, dem Hauptteil und dem Schluss. Der Hauptteil stellt den Analyse-Teil der Interpretation und somit den größten Teil dar.

In der Einleitung werden die formellen Angaben des Textes genannt. Dazu gehören der Namen des Autors, des Werks und eventuell der Textstelle, die in der Interpretation behandelt werden soll. Zudem gibt es eine kurze Zusammenfassung des Werkes oder der Textstelle. Zudem muss in der Einleitung genannt werden, ob man die Arbeit in Hinblick auf eine bestimmte Hypothese oder mit einem speziellen Fokus analysiert.

Im Hauptteil wird dann der Text interpretiert. Bei der Interpretation sollte man den Text zu erst auf seinen inhaltlichen Aufbau hin untersuchen. In welcher Person ist der Text geschrieben und in welcher Zeit? Wie ist der Text gegliedert und wie ist der Verlauf der Handlung? Welche Themen bearbeitet er? Welche Erzählerweise wurde gewählt? Des Weiteren muss auf die Personen eingegangen werden, die im Text vorkommen: Welche Rolle spielen sie und wie werden sie dargestellt? Welche Charakteristika haben sie? Welche Wichtigkeit spielen die Personen? Zudem ist es notwendig, auf die sprachlichen Mitteln einzugehen. Diese sollten in Bezug auf ihre Funktion im Textverlauf analysiert werden.

Im Schluss werden die wichtigsten Punkte von Interpretationen nochmals zusammengefasst. Des Weiteren wird eine Konklusion gegeben, die die Kernaussagen des Textes hervorhebt und gleichzeitig auf den Fokus bzw. die Hypothese eingeht.