HomeRedenschreiber von Hans Dietrich Genscher

Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher

Hans Dietrich Genscher, während der Zeitspanne, in welche der Kalte Krieg hinein fiel, nämlich von 1969 bis 1992, als Bundesinnen- und Bundesaußenminister und als berühmter und geschätzter Vizekanzler tätig, schrieb trotz umfassender Bildung und großer politischer Erfahrung seine Manuskripte für öffentliche Reden und Auftritte nicht selbst. Als der Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher wirkte der in der breiten Öffentlichkeit heute gut bekannte Klaus Kinkel.

Der spätere Vizekanzler begann als Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher

Klaus Kinkel wurde im Jahre 1936 in Baden-Württemberg geboren und wuchs in Hechingen auf. Der spätere Ghostwriter von Genscher studierte zunächst Jura und wurde zum Dr. jur. promoviert. Bis zum Jahre 1968 wirkte er zunächst in einem Landratsamt, ehe er schließlich der Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher, seinerzeit Innenminister, wurde. Vom Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher und vom Ghostwriter entwickelte sich Klaus Kinkel schließlich im Jahre 1974 zum Chef des Leitungs- und Planungsstabes im Auswärtigen Amt, im Jahre 1979 zum Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, im Jahre 1982 zum Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und 1991 zum Bundesminister der Justiz sowie 1992 zum Bundesminister des Auswärtigen und damit zum Vizekanzler.

Erst 1991 trat Klaus Kinkel einer politischen Partei bei

Obwohl er bereits in hohe Ämter und Funktionen in Staat und Politik eingebunden war, blieb Klaus Kinkel zunächst lange parteilos. Erst unmittelbar vor seiner Ernennung zum Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz trat Klaus Kinkel schließlich der FDP bei. Von 1993 bis zum Jahre 1995 wirkte der einstige Redenschreiber von Hans Dietrich Genscher dann außerdem auch noch als Bundesvorsitzender der FDP. Seit seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik im Jahre 1998 ist Klaus Kinkel in seinem erlernten Beruf als Jurist, genauer gesagt als Rechtsanwalt, tätig. Er engagiert sich für Menschen mit Behinderung und ist Ehrenmeister der Karlsruher Handwerkskammer. Auch Sie sollten Ihrer beruflichen Entwicklung mit einem versierten Redenschreiber auf die Sprünge helfen. Redenschreiber sind oft einflussreiche Personen.