HomeRedenschreiber von Karl Carstens

Redenschreiber von Karl Carstens

Karl Carstens, ein bekannter deutscher Politiker aus den Reihen der CDU, wirkte von 1976 bis 1979 als Präsident des Deutschen Bundestages und von 1979 bis 1984 schließlich als der fünfte deutsche Bundespräsident. Der Redenschreiber von Karl Carstens war Dieter Mahncke. Dieter Mahncke wurde im Jahre 1941 in Namibia geboren und absolvierte zunächst ein Studium der Politikwissenschaften, welches er im Jahre 1968 zunächst mit dem Mastergrad und später mit der Promotion abschloss. Ehe er dann schließlich zum Ghostwriter von Karl Carstens wurde, wirkte Dieter Mahncke als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Nach seiner Habilitation betätigte sich Dieter Mahncke dann als Lehrbeauftragter und Professor an verschiedenen deutschen Hochschulen. So an der Universität Mainz, an der Universität Bonn sowie an den Universitäten der Bundeswehr in München und in Hamburg, zuletzt sogar als Vizepräsident.

Vom Hochschullehrer zum Redenschreiber von Karl Carstens

Im Jahre 1980 wurde Dieter Mahncke schließlich zum Redenschreiber von Karl Carstens und auch zum Leiter des sogenannten Redenschreiberstabes des Bundespräsidenten. Dieses Amt übte Dieter Mahncke bis zum Jahr 1985 aus. Da wurde er dann zum stellvertretenden Leiter des Planungsstabes im Verteidigungsministerium berufen. Eine Tätigkeit, die Dieter Mahncke bis 1996 ausübte. Es schlossen sich schließlich wiederum mehrere Lehrtätigkeiten in den Fachbereichen europäische Außen- und Sicherheitspolitik sowie Politik- und Verwaltungswissenschaften und diverse Gastprofessuren im In- und Ausland an, die schließlich mit der Emeritierung von Dieter Mahncke im Jahre 2010 ihren Abschluss fanden. Lassen auch Sie einen professionellen Redenschreiber Ihre Gedanken in die richtigen Worte kleiden. Erfahrene Redenschreiber finden oftmals Worte und Vergleiche, die Ihre Gedanken am Ende wirklich auf den Punkt bringen, so dass sie nicht nur vom Publikum verstanden, sondern vor allem auch emotional sehr gut akzeptiert werden können.