HomeCorporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

Neben den wissenschaftlichen Standards haben wir uns dazu verpflichtet, freiwillig auch sozial-ethische Richtlinien zu verfolgen. Die nachfolgenden Maßnahmen sollen zur Chancengleichheit aller akademischen Autoren beitragen.

GENDERNEUTRALITÄT

Ghostwriterinnen erhalten bei Business And Science selbstverständlich das gleiche Honorar wie ihre männliche Kollegen. Auch bei der Aufnahmen neuer Ghostwriter entsprechen die Kriterien genderneutralen Faktoren und auch bei der Auftragsvergabe spielt das Geschlecht selbstverständlich keine Rolle. Obwohl wir keine „Frauenquote“ führen, arbeiten wir trotzdem mit mehr Ghostwriterinnen als Ghostwritern zusammen. Auch wenn nicht alle Seiteninhalte, Formulierungen in der Kommunikation mit dem Kunden oder den Autoren dem entsprechen, bitten wir Sie um Verständnis und wollen uns für solche Fälle entschuldigen.

ARBEITSVERHÄLTNISSE

Business And Science bietet den akademischen Autoren höhere Honorare und den Kunden gleichzeitig niedrigere Preise an, als in der Branche üblich. Da wir effektive Werbekampagnen durchführen und eine strategisch optimierte Auftragsabwicklung haben, fallen auch für uns niedrigere Kosten an. Somit können Vermittlungsgebühren auf ein Minimum gekürzt werden.

LEGALITÄT

Themen, die über einen negativen Mehrwert verfügen, lehnen wir ab. Zum Terrorismus aufrufende, gewaltverherrlichende, frauenverachtende, religionsdiskriminierende Themen entsprechen nicht unserer Unternehmensphilosophie und nicht von uns übernommen.

ABSTAMMUNG

Bei der Vergabe von Aufträgen berücksichtigen wir nicht die Nationalität des akademischen Ghostwriters. Zu den Vergabekriterien gehören z. B. das Fachgebiet des jeweiligen Ghostwriters und die Dauer der Zusammenarbeit. Auch Migrationshintergründe werden von uns nicht berücksichtigt.

UMWELTSFREUNDLICHKEIT

Sowohl im Bearbeitungsprozess als auch in der Kundenkommunikation achtet Business And Science stets auf die Umweltfreundlichkeit. Wenn Kunden uns Quellen zuschicken möchten, bitten wir sie stets darum, diese nicht zu kopieren, sondern zu scannen und uns per E-Mail zu schicken. Auch bei sämtlichen Verträgen mit Unternehmen oder wissenschaftlichen Ghostwritern präferieren wir explizit den elektronischen Weg und vermeiden so den Einsatz von natürlichen Ressourcen zum Wohle der Umwelt.