HomeSprachliche Schwächen

Sprachliche Schwächen

Unter dem Grundbegriff 'Sprachliche Schwächen' werden unterschiedliche Defizite in der Sprache gefasst, wie beispielsweise die Rechtschreibschwäche.

Unter dem Grundbegriff ‘Sprachliche Schwächen’ werden unterschiedliche Defizite in der Sprache gefasst. So gehört beispielsweise auch die Rechtschreibschwäche zu den sprachlichen Schwächen, während eine unzureichende Kenntnis einer Fremdsprache ebenfalls unter diese zu rechnen ist. Schwächen beim Sprechen können bereits ab dem Kindesalter entstehen, zum Beispiel durch den verspäteten Beginn des Sprechens oder durch das unzureichende Wissen von Begrifflichkeiten und der richtigen Grammatik. Sprachliche Schwächen können behoben werden. Im wachsenden Alter und bei ausreichender Bildung können diese verschwinden.

Vorkommen der sprachlichen Schwächen

Sprachliche Schwächen treten in unterschiedlichen Bereichen und in verschiedenen Lebensaltern auf. Zudem kann zwischen schwerwiegenden und leichten Defiziten in der Sprache unterschieden werden. Die fehlende Fähigkeit, sich im Alltag richtig ausdrücken zu können, zählt dabei ebenfalls zu den Schwächen der Sprache wie etwa eine fehlerhafte Rechtschreibung oder Zeichensetzung. Weiterhin treten die Defizite auch in folgenden Varianten auf:

• Die fehlende Fähigkeit, sich gekonnt und sachlich korrekt auszudrücken, betrifft ebenfalls die sprachlichen Schwächen. Im Beruf oder im Alltag fehlt somit das Differenzieren des Sprachgebrauchs.
• Kommt es nicht nur in der gesprochenen Sprache, beispielsweise bei Referaten, zu Defiziten und einem unzureichenden Wortschatz, sondern auch in der geschriebenen Variante, so ist hier ebenfalls eine Schwäche festzustellen. Diese betrifft auch das Missachten der grammatikalischen Grundregeln.
• Im Kindesalter sind gewisse Schwächen der Sprache noch normal, jedoch sollten sich diese im Laufe der Zeit ‘verwachsen’. Fängt das Kind erst spät an zu sprechen, so kann dies auch als Defizit in der sprachlichen Entwicklung angesehen werden.

Sprachliche Schwächen beheben

Je nach Variante des Defizits können sprachliche Schwächen durch das Konsultieren von Sprache schnell behoben werden. Handelt es sich etwa um die Rechtschreibschwäche, so kann das Lesen von Literatur zu einer schnellen Besserung beitragen. Spielen sich die Schwächen etwa in der wissenschaftlichen Sprache ab, beispielsweise beim Studium und bei der Erstellung von Bachelor- oder Diplomarbeiten oder im Beruf, so ist es von Vorteil, sich ausgiebig mit dem jeweiligen Sprachstil auseinanderzusetzen.