HomeVariable

Variable

Variable

Unter einer Variablen versteht man einen Platzhalter, der für Werte bzw. Ausdrücke, die innerhalb einer Berechnung oder in einem Kontext vorkommen, eingesetzt wird.

Der Begriff stammt von dem lateinischen Adjektiv ‘variabilis’ ab, was mit ‘veränderlich’ übersetzt werden kann. Deswegen Variablen auch Veränderliche genannt. Des Weiteren findet man den Ausdruck Unbestimmte.

Variablen werden in den unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen verschieden eingesetzt. In der Mathematik und in der Logik werden Buchstaben oder Zahlen als Platzhalter genutzt. In der Sozialwissenschaft können auch ganze Begriffe, Codes, Indices oder konkrete Objekte als Veränderliche genommen werden. Hier kommen die Variablen vor allem in Forschungsprojekten, Präsentationen oder in empirischen Seminararbeiten vor. Beim Einsatz der Variablen ist darauf zu achten, dass für eine Variable konstant dasselbe Objekt genutzt wird.

Geschichte der Variable

Variablen wurden schon in der Antike von Aristoteles genutzt, der Namensvariablen einsetzte. Im 16. Jahrhundert wurden Platzhalter erstmals in der Algebra gebraucht. Charles s. Peirce führte die Platzhalter in die wissenschaftliche Arbeit ein, wo sie in Anlehnung an den Gebrauch in der Mathematik erstmals in der Linguistik Einzug erhielten.

Arten von Variablen

Es gibt verschiedene Arten von Variablen:

  • Individuenvariable
  • Prädikatvariable
  • Aussagenvariable
  • Unter Individuenvariablen versteht man Variablen für Gegenstände. Diese Art von Variable wird vor allem in der Logik genutzt und mit Buchstaben wie x,y,z dargestellt.
    Prädikatvariable werden in der Prädikatlogik eingesetzt. Dort stehen sie für Eigenschaften und werden mit Großbuchstaben dargestellt.
    Aussagenvariablen stehen für Aussagen, zum Beispiel Sätze oder Urteile, und kommen vorwiegend in der empirischen Sozialwissenschaft vor. Aussagenvariablen werden dort auch Schemabuchstaben, Wahrheitswert- oder Satzvariable genannt. In der Regel werden Kleinbuchstaben des Alphabets für die Aussagenvariablen eingesetzt.

    Daneben werden Variablen in verschiedene Klassen eingeteilt:
    – Freie (unabhängige) und gebundene (abhängige) Variablen: Der Wert einer freien Variablen kann frei gewählt werden während der Wert der gebundenen Variablen abhängig ist von anderen Variablen.
    – Syntaktische und semantische Variablen: Die semantische Variable steht für eine wirkliche Aussage während die syntaktische Variable eine beliebe Aussageform ersetzt.
    – Metasprachliche Variablen werden eingesetzt, um sprachliche Aussagen auf ihre höhere Logik hin zu analysieren.