HomeVor- und Nachteile – innovative Geschäftsideen

Vor- und Nachteile – innovative Geschäftsideen

Der digitale Fortschritt, High-Tech-Entwicklungen sowie stetige Forschungsfortschritte in medizinischen, pharmakologischen oder ingenieurswissenschaftlichen Feldern bieten viel Raum für innovative Geschäftsideen. Aber auch Innovationen, die in keinem Zusammenhang zu existierenden Geschäftsfeldern stehen, treten immer wieder auf und haben am Markt Erfolg. Wenn auch Innovation ein bedeutender Faktor ist, um als Unternehmen langfristig zu wachsen und in von Wettbewerb geprägten Märkten bestehen zu können – innovative Geschäftsideen haben nicht immer nur Vorteile.

Innovative Geschäftsideen – Vor- und Nachteile

Wenn auch Innovation fast ausschließlich positiv besetzt ist und mit guten Entwicklungen in Verbindungen assoziiert wird, so können innovative Geschäftsideen trotzdem auch Nachteile haben.

Nachteile

Richtiger Zeitpunkt

Ein Beispiel ist der erste Touchscreen von Mobiltelefonen: so wurden dieser bereits in den 90er-Jahren von der Firma IBM eingeführt, konnte sich jedoch nicht durchsetzen. Erst in den 2000er-Jahren machte die Firma Apple die Touchscreens zu einer erfolgreichen Geschäftsidee. Ähnliches gilt für das Bildtelefon, welches keine neue Geschäftsidee ist, da es bereits in den 70er-Jahren auf den Markt gebracht wurde – während heutzutage die Video-Telefonie über Skype oder Facetime gängig ist. Je innovativer ein Produkt ist, also je geringer der Zusammenhang bzw. die Ähnlichkeit mit Vorgänger- oder bestehenden Produkten ist, desto wahrscheinlicher ist eine Nicht-Akzeptanz durch die Konsumenten. Als nachteilig anzusehen ist also, dass innovative Geschäftsideen umfassende Marktstudien benötigen, um den erwarteten Kundennutzen ebenso zu sondieren wie den perfekten Zeitpunkt zum Markteintritt.

Innovative Geschäftsideen müssen also zum einen zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt gebracht werden – der Nachteil ist, dass dieser Zeitpunkt nicht immer eindeutig bestimmt werden kann!

Hohe Investition

Ein weiterer Nachteil ist, dass innovative Geschäftsideen oftmals mit hohen Investitionen einhergehen. Produkt-Prototypen müssen hergestellt und getestet werden, unter Umständen müssen weitreichende Änderungen vorgenommen werden, die wiederum teuer und zeitaufwändig sind. Auch bei innovativen Dienstleistungen können langwierige Anpassungsprozesse notwendig sein, um schließlich am Markt Fuß fassen zu können. Viele gute Geschäftsideen können von Start-Ups nur mit einem Investor umgesetzt werden. Die Investorsuche ist oftmals schwierig, auch wenn sie durch Initiativen wie Höhle der Löwen erleichtert wird.

Je innovativer eine Geschäftsidee ist, desto weniger Erfahrungswerte in Bezug auf Marktreaktion, langfristige Erfolge oder potenzielle Kundengruppen gibt es.

Risiko für Kapitalgeber

Innovative Geschäftsideen haben es außerdem nicht immer leicht, externe Kapitalgeber für sich zu gewinnen. Der Erklärungsbedarf ist oft ungleich höher, da innovative Geschäftsideen natürlich auch mit mehr Risiko verbunden sind. Unter Umständen dauert es bei innovativen Geschäftsideen auch länger, sich am Markt zu etablieren, da Konsumentengewohnheiten sich nur langsam ändern.

Je nach Innovationsgrad ist auch nicht gegeben, dass man auf Seite der kreditgebenden Unternehmen auf Verständnis trifft.

Vorteile

Einzigartigkeit

Dem gegenüber stehen aber natürlich die Vorteile innovativer Geschäftsideen: Durch Innovationen können sich Firmen auf der einen Seite gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und sich andererseits eine einzigartige Reputation als Innovator aufbauen.

Globale Durchschlagkraft

Echt innovative Geschäftsideen haben außerdem das Potenzial auf eine globale Durchschlagskraft und somit sehr hohe Marktanteile (als Marktführer etablieren), die von nachfolgenden Konkurrenten dann nur schwer eingeholt werden können.

Höhere Preise für Produkte

Außerdem können für innovative Geschäftsideen und Produkte oft höhere Preise verlangt werden, wodurch sich zum einen Investitionen schneller amortisieren und zum anderen der Break Even Point schneller erreicht wird.

FAZIT

Auch wenn innovative Geschäftsideen also durchaus auch Nachteile mit sich bringen können, so überwiegen die Vorteile dennoch. Wichtig ist es, die Akzeptanz am Markt so umfänglich wie möglich im Vorfeld zu testen und sich von Anfang an darauf zu konzentrieren, dass die Innovation einen echten Kundennutzen bietet und bestenfalls eine bestehende Marktlücke füllt.

Die 3 größten Fehler bei Geschäftsideen

Geschäftsidee wurde nicht getestet: Viele Unternehmer machen den Fehler, nicht vorab eine Geschäftsidee zu prüfen und gehen davon aus, dass es 100%ig eine gute Geschäftsidee ist. Sie stecken viel Energie in das Produkt, um nach Jahren festzustellen, dass es dafür keinen Bedarf gibt.

Zu lange mit dem Markteinstieg warten: Innovative Geschäftsideen müssen schnell umgesetzt werden, damit Sie einen Vorsprung ggü. der Konkurrenz haben und sich die Marktdominanz sichern können. Wenn Sie zu lange warten, kann jemand schneller die gute Geschäftsidee umsetzen und als Marktführer etablieren.

Geschäftsidee wird falsch relauncht: Wenn Sie die Zielgruppe nicht richtig ansprechen können, dann können Sie noch so eine gute Geschäftsidee haben und Sie werden damit dennoch scheitern. Der Vorteil für den Kunden muss einfach verständlich sein, sodass er den Mehrwert nachvollziehen kann.

BUSINESSPLAN ERSTELLEN LASSEN