HomeWozu wird die SWOT-Analyse im Businessplan benötigt?

Wozu wird die SWOT-Analyse im Businessplan benötigt?

Wenn eine Gründungsidee sich konkretisiert und der Gründer bzw. die Gründerin den Beschluss fasst, einen professionellen Businessplan zu formulieren, stehen anfangs umfassende Analysen des Marktes, des à Wettbewerbs und der konjunkturellen Lage im Vordergrund. Hierfür kann auf eine Vielzahl von Techniken, Modelle und Analysetaktiken zurückgegriffen werden. Oft fehlen jedoch ein Überblick und ein Verständnis dafür, welche Analysen sich eignen, um den Stand des eigenen Unternehmens bestmöglich erfassen zu können. Hier sei auf die SWOT-Analyse verwiesen. Das Akronym SWOT steht für Strengths, Weaknesses, Opportunies und Threats – zu Deutsch Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken und erleichtert eine grundlegende Erfassung inner- und außerbetrieblichen Handlungsfelder des Unternehmens. Die SWOT-Analyse ist dabei ein recht unkompliziertes Instrument, welches gleichzeitig erlaubt, erste Maßnahmen für das Gründungsunternehmen abzuleiten und Erfolgsfaktoren zu bestimmen.

Besonders strategisch gesehen ist der Einsatz der SWOT-Analyse von Vorteil: Vor- und Nachteile des Unternehmens bzw. des Gründungsunterfangens werden klar und prägnant zusammengefasst, während gleichzeitig komplexere Aspekte, wie etwa Marktsituation oder Konjunktur, mit einfließen. Um die Ergebnisse zu visualisieren und kompakt darzustellen, werden sie oft in Matrix-Form zusammengefasst. Vier Felder präsentieren jeweils die Stärken, Schwächen, Chancen oder Risiken. Ein weiterer Vorteil ist, dass im Nachgang bereits Strategien vorgeschlagen bzw. abgeleitet werden können. Die Strategieoptionen auf Basis der SWOT-Analyse umfassen die sogenannten SO-Strategien (Chancen durch Stärken nutzen), ST-Strategien (Risiken durch Stärken minimieren), WO-Strategien (Chancen durch Abbau von Schwächen nutzen) und WT-Strategien (Risiken durch den Abbau von Schwächen reduzieren). Entsprechend der Analyse-Resultate können die Strategien unternehmensindividuell ausgestaltet werden.

Die SWOT-Analyse im Businessplan: ein zielführendes Instrument

Die SWOT-Analyse im Businessplan ist ein guter Start und ein zielführendes Instrument – entweder als Einstieg in eine umfassendere Marktforschung oder um alle Erkenntnisse und Resultate abschließend zusammenzufassen. Betont sei, dass die Analyse sich alleinstehend nicht eignet, da sie nicht ausreichend in die Tiefe der verschiedensten Unternehmensbereiche eindringt. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, sie mit anderen Techniken, Instrumenten oder Modellen zu kombinieren. Beispielhaft angeführt sei eine Portfolio-Analyse. Die Analysen selber stellen noch nicht die wirkliche Strategie-Arbeit dar, sondern bereiten diese lediglich vor oder verweisen – wie oben erläutert – auf ableitbare Normstrategien.

Analysen und Strategieplanung– die Basis für einen erfolgreichen Businessplan

Obschon die SWOT-Analyse im Businessplan einen guten Einstieg oder Überblick liefert, bettet sie sich doch in eine tiefgreifende Analysearbeit und Strategiefindung ein. Die Ansprüche an dieses Vorgehen sind als äußerst hoch zu beurteilen und nicht jeder bringt die entsprechenden betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und analytischen Fähigkeiten mit, dies zu bewältigen. Gerade aber die Analysen, wie z.B. die SWOT, stellen den gesamten Businessplan auf eine fundierte, realistische und glaubwürdige Basis. Vor allem hinsichtlich potenzieller Kapitalgeber oder Partner ist dies von hoher Bedeutung. Sollten Sie als Gründer zweifeln, ob sie eine so umfassende Analysearbeit bewältigen können, wenden Sie sich gerne an uns. Wir kooperieren mit einer Vielzahl erfahrener Autoren im Bereich der Businessplanung, die Ihren Businessplan auf Basis einer kompetenten Marktanalyse und –forschung formulieren. Da unsere Ghostwriter allesamt langjährige Erfahrungen in relevanten Bereichen aufweisen müssen, verfügen Sie abschließend über ein professionelles Dokument, welches nicht nur Ihnen, sondern auch Banken, Kammern, Verbänden, Partnern etc. als verlässlicher Leitfaden dient.

BUSINESSPLAN ERSTELLEN LASSEN