HomeZitatsplagiat

Zitatsplagiat

Zitatsplagiat

Ein Zitatsplagiat ist ein Zitat, was ordnungsgemäß nach den wissenschaftlichen Regeln zitiert wurde, jedoch in einen Plagiatstext eingebettet wurde. Konkret bedeutet das, dass ein kompletter Textabschnitt kopiert und ein Zitat ordnungsgemäß in den kopierten Text eingefügt wurde. Dabei findet man für den restlichen Teil des Textes keine Zitatangabe. Somit täuscht der Verfasser vor, den restlichen Text selber geschrieben zu haben. Er gibt zudem vor, dass die Inhalte des nicht rechtmäßig zitierten Textes sein Gedankengut sind.

Das Zitatsplagiat wird auch kopiertes Zitat genannt. Beim kopierten Text handelt es sich auch um ein Zitat, somit um eine Quelle aus zweiter Hand.

Durch die Angabe des Zitates in dem wortgetreu kopierten Fließtext will der Verfasser der wissenschaftlichen Arbeit vermeiden, dass das Plagiat auffällt. Darin liegt der Täuschungsversuch, der dazu führen kann, dass die wissenschaftliche Arbeit, sei es eine Hausarbeit oder eine Abschlussthesis wie die Bachelor- oder Masterarbeit, aberkannt wird. Weitere Folgen können die Aberkennung eines akademischen Grades sowie ein Verweis sein.

Erkennung eines Zitatsplagiats

Das Zitatsplagiat kann mit der gängigen Plagiatssoftware sehr einfach erkannt werden, da es sich um eine wortgetreue Kopie eines Zitates handelt. Wurde das Zitatsplagiat jedoch aus einer anderen Studienleistung, zum Beispiel Diplomarbeit kopiert, wird es schwieriger, das Plagiat zu erkennen. Deswegen werden Zitatsplagiate gerne im akademischen Bereich bei der Anfertigung von wissenschaftlichen Leistungen wie Hausarbeiten oder Referaten genutzt. Allerdings kann das Zitatsplagiat in diesem Bereich identifziert werden, wenn dem Dozenten die genutzte Quelle bekannt vorkommt. Des Weiteren besitzen einige Hochschulen eine spezielle Software, die die Leistungen der Hochschul-Studenten untersucht, um festzustellen, ob Leistungen von anderen Studenten kopiert wurde.

Des Weiteren kann es vorkommen, dass ein Zitatsplagiat entsteht, wenn schon die Quelle, die für das Zitatsplagiat genutzt wurde, ein Plagiat ist und nicht als Zitat ausgewiesen wurde. In diesem Falle sind beide wissenschaftliche Abhandlungen näher zu überprüfen, um einen Plagiatsvorwurf aussprechen zu können.