HomeBewerbung schreiben lassen

Bewerbung schreiben lassen

Eine professionelle Bewerbung erhöht deutlich die Chance auf Ihren Traumjob. Nutzen Sie unsere Experten, bei denen Sie Ihre Bewerbung schreiben lassen können. Moderne und innovative Bewerbungen zeichnen unsere Bewerbungen aus.

Wir garantieren Ihnen

Erfahrene und kompetente Bewerbungsschreiber

In unserem Autorenpool befinden sich Muttersprachler verschiedener Sprachen, sodass wir auch Bewerbungen in Sprachen wie z. B. Englisch,  Spanisch, Französisch, Polnisch und Niederländisch erstellen können. Neben den sprachlichen Aspekten gelten in den jeweiligen Ländern auch unterschiedliche Gestaltungsnormen, die von unseren Experten berücksichtigt werden, wenn Sie bei uns Ihre Bewerbung schreiben lassen.

Anonyme und schnelle Kommunikation

Wir garantieren Ihnen volle Diskretion und eine sichere Kommunikation (SSL-Verschlüsselung). Ihre Daten werden nur für Ihr Anliegen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Somit kann Ihr potenzieller Arbeitgeber nicht von der Beauftragung erfahren. Mit der Lieferung Ihrer Bewerbungsmappe erhalten Sie ein alleiniges Nutzungsrecht, sodass wir Ihr Bewerbungsschreiben weder publizieren noch zu anderen Zwecken nutzen dürfen.

Lektorat und Plagiatsprüfung

Wenn Sie Ihre Bewerbung schreiben lassen, wird die Bewerbung abschließend einem Lektorat sowie einer professionellen Plagiatsprüfung unterzogen. Somit haben Sie die Sicherheit, dass Sie eine individuelle Bewerbung von uns erhalten. Dabei setzen wir auf eine Plagiatssoftware, die selbst von vielen Universitäten (z. B. FU Berlin) genutzt wird.

Zahlung nach Arbeitsfortschritt

Da wir Sie zunächst von unserer Qualität überzeugen wollen, bezahlen Sie bei uns nicht per Vorkasse. Wir benötigen zunächst nur eine Anzahlung und die restliche Zahlung läuft nach Arbeitsfortschritt ab. Ihnen steht neben der Banküberweisung noch PayPal als Zahlungsmethode zur Verfügung.

Individuelle Wünsche

Jede Ausschreibung hat ein besonderes Bewerbungsprofil und dieses verlangt eine individuelle Bewerbung. Allgemein gehaltene Bewerbungen fallen sofort ins Auge und senken erheblich die Chance auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Unsere Bewerbungsexperten sind mit der Erstellung von Bewerbungen sowohl für Ausschreibungen für Praktikanten, Minijober als auch Ingenieure, Ärzte und Führungskräfte vertraut. Sie besitzen die dazu dringend erforderliche Ausbildung und ausreichende Erfahrungen, um die Herausforderungen eines Bewerbungsschreibens zu bewältigen. Selbstverständlich gehen wir auch auf individuelle Wünsche ein, um alle Ihre Erwartungen zu erfüllen, wenn Sie bei uns Ihre Bewerbung schreiben lassen möchten.

Termintreue Lieferung

Die Bewerbungsmappe wird Ihnen innerhalb der zugesicherten Deadline ausgeliefert. Aufgrund des umfangreichen Expertenpools können wir selbst bei einem Ausfall eines Experten  (z. B. krankheitsbedingt) schnell einen neuen Experten für das Schreiben Ihrer Bewerbung beauftragen. I. d. R. benötigen wir für die Erstellung der Bewerbungsmappe ca. 4-5 Tage. Selbstverständlich geht es auch wesentlich schneller, allerdings müssen wir dann eine Express-Bearbeitungsgebühr berechnen.

innovatives Design

Ein modernes Design gehört zu einer professionellen Bewerbung dazu, sodass Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben können. Um Ihre optische Erwartungen zu erfüllen, stehen Ihnen unterschiedliche Designs der Bewerbungsmappe zur Verfügung, wenn Sie eine professionelle Bewerbung schreiben lassen möchten.

Transparente Festpreise

Wir führen keine versteckten Kosten. Sie erhalten von uns ein Angebot mit einem Festpreis. Korrekturschleifen sind im Preis enthalten.

make the difference

Von Profis Bewerbung schreiben lassen

Wenn Sie nicht die nötige Zeit aufbringen, um eine individuelle Bewerbung zu erstellen, sollten Sie keine halben Sachen machen und einen Profi beauftragen. Durch unseren umfangreichen Pool ordnen wir Ihnen einen passenden Experten zu, der die nötigen Qualifikationen hinsichtlich des Stellenangebots mitbringt, sodass Sie eine professionelle Bewerbung schreiben lassen können.

 

Soll ich meine Bewerbung schreiben lassen oder selbst schreiben?

Zwar kennt Sie keiner besser als Sie selbst, allerdings haben Sie folgende Vorteile, wenn Sie unsere Experten beauftragen:

Erfahrung: Unsere Experten erstellen täglich Bewerbungen und wissen worauf es ankommt. Wenn Sie auf routinierte Experten zurückgreifen wollen, dann können Sie Ihre Bewerbung schreiben lassen.

Zeit:

Unsere Experten bringen Routine mit, weshalb Sie wesentlich schneller eine Bewerbung schreiben lassen können, als wenn Sie die Mappe selber erstellen würden. Dadurch können Sie viel Zeit sparen.

Distanz:

Bei der Erstellung einer Bewerbung für den Traumjob versteift man oft. Es fehlt Einem die emotionale Distanz, die zu Schreibblockaden führt. Erfahrene Experten spüren keinen Druck und wissen, wie man richtig eine Bewerbung schreibt, die auch einen guten Eindruck hinterlässt.

Welche Unterlagen muss ich Ihnen zuschicken?

Das kommt darauf an, ob wir nur einen Teil oder die ganze Bewerbungsmappe erstellen sollen. Wenn Sie eine vollständige Bewerbung schreiben lassen wollen, benötigen wir von Ihnen alle Informationen rund um Ihren beruflichen Werdegang, Ausbildung, Stellenanzeige sowie Ihre Kontaktdaten. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und anschließend gelöscht.

Erstellen Sie ganze Bewerbungsmappen oder kann ich nur das Anschreiben bestellen?

Sie können sowohl eine ganze Bewerbungsmappe als auch nur ein Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf oder Motivationsschreiben erstellen lassen.

Überarbeiten Sie auch bereits erstellte Bewerbungsunterlagen?

Gerne können Sie uns auch eine bereits geschriebene Bewerbung zur Prüfung schicken, damit unsere Experten für Bewerbungen Ihnen die Business And Science Qualität verpassen. Sollten die Qualitätsdefizite zu groß sein, können Sie die Bewerbung schreiben lassen.

Grundlegendes zur Bewerbung

Wie schreibt man eine Bewerbung?

Die Bewerbung (auch Bewerbungsmappe genannt) setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:

Deckblatt erstellen lassen

Ungeachtet ob Sie die Bewerbung schreiben lassen oder die Erstellung selbst übernehmen, das Deckblatt bildet das erste Selektionskriterium. Beim Erstellen des Deckblatts steht das Layout an erster Stelle, da nicht viel Spielraum beim Textumfang zur Verfügung steht. Dabei verfolgt das Deckblatt grundsätzlich nur ein Ziel: Es soll den HR Manager (Human Resources Manager) zum Umblättern zum Anschreiben motivieren. Wenn Sie kein individuelles Design nutzen, sondern eine kostenlose Bewerbung aus dem Internet, erreichen Sie das Ziel nicht. Der HR Manger kennt die Deckblätter der Muster-Bewerbungen bereits sehr gut und wird daher Ihre Bewerbungsmappe nicht mal in die Hand nehmen.

Anschreiben schreiben lassen

Die Bewerbungsmappe beginnt mit dem Anschreiben (auch Bewerbungsschreiben genannt), das den Kernpunkt der Bewerbungsunterlagen darstellt und gleich nach dem Deckblatt sowohl bei Online-Bewerbungen als auch Offline-Bewerbung folgen sollte. Die Herausforderung des Anschreibens liegt im Umfang: Es sollte keinesfalls mehr als eine Seite umfassen – um möglichst gut die Herausforderung zu bestehen, lassen immer mehr Bewerber Ihre Bewerbungen schreiben. Da der HR Manager keine Zeit hat, sich mit langen Schreiben auseinanderzusetzen, gilt das Überschreiten einer Seite oft als ein K.O.-Kriterium. Somit haben Sie nur eine Seite Platz, um den HR Manager zum Umblättern (zum Lebenslauf) zu überzeugen. Dabei müssen einige typische Formulierungen genutzt werden, sodass der tatsächliche Umfang noch geringer als eine Seite ist. Allerdings kommen die meisten Bewerber nicht über ein paar Sätze hinaus, da HR Manager oft bereits nach paar Sätzen das Lesen gelangweilt abbrechen.

Das Bewerbungsschreiben muss zunächst den Grund für die Bewerbung darlegen. Dabei müssen Sie angeben, ob Sie auf ein Stellenangebot reagieren oder ob es sich um eine Initialbewerbung handelt. Anschließend stellt sich der Bewerber vor und erklärt, warum er für die ausgeschriebene Stelle geeignet ist. Dabei geht der Bewerber auf die Anforderungen der Ausschreibung und seine speziellen Qualifikationen ein, auch hier kann auf einen möglichen Gehalts- und Eintrittswunsch eingegangen werden. Für den HR Manager muss einfach ersichtlich sein, welchen Gewinn der Bewerber für das Unternehmen  darstellt.

Beim Erstellen eines Anschreibens sollten Sie auf kostenlose Musteranschreiben verzichten. Diese wurden schon von Millionen von Kandidaten genutzt und sind daher den HR Managern bekannt – solche Bewerbungen werden sofort aussortiert. Ein individuelles Anschreiben ist für den HR Manager unbekannt und daher wird es bei einem interessanten Schreibstil zu Ende gelesen. Eine individuelle und zeitsparende Möglichkeit ist es, die Bewerbung schreiben zu lassen.

Neben der inhaltlichen Seite sollte auch an die optische Seite gedacht werden. Studien belegen, dass HR Manager bei schöneren Designs eine höhere Toleranz gegenüber Floskeln haben und das Lesen später abbrechen. Bei optisch mangelhaften Anschreiben wird die Bewerbung gar nicht erst gelesen. Aus diesem Grund sollten Sie eine moderne und innovative Bewerbung erstellen, insbesondere bei Berufen, die großen Wert auf Design legen, wie Architekten, Grafiker, Designern usw.

Wenn das Anschreiben per E-Mail verschickt wird, steht es in den Anhängen an erster Stelle und ist im PDF-Format abgespeichert.

Lebenslauf schreiben lassen

Nach dem Anschreiben folgt der Lebenslauf. Dieser umfasst alle relevanten Bildungs- und Erfahrungsinformationen des Bewerbers in chronologischer Reihenfolge entweder aufsteigend oder absteigend (speziell in Amerika beliebt und immer öfter in Europa genutzt). Um einen besseren Überblick zu erhalten, empfiehlt sich eine tabellarische Form. Wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben, sollten Sie darauf achten, den Lebenslauf an das Stellenangebot anzupassen. Bei promovierten Bewerbern kann die ganze schulische Bildung im Gegensatz zu Bewerbern mit einem Hauptschulabschluss ausgelassen werden. Das betrift auch den beruflichen Werdegang; bei sehr erfahrenen Bewerbern, die sich für eine Vorstandsstelle bewerben, sollten Jobs aus den Jugendjahren wie z. B. Angestellter in einem Schnellrestaurant ausgeblendet werden, weil sie den Lebenslauf unnötig in die Länge ziehen und diese Information nicht ausschlaggebend für das Bewerberprofil ist. Wenn Sie alle Informationen in den Lebenslauf schreiben, wird Ihnen das der HR Manager negativ anrechnen, da sie nicht selektiv arbeiten können, was bei einer Führungsposition ein No-Go ist. Bei weniger herausfordernden Arbeitsstellen, einem geringen Bildungsgrad und einem kurzen beruflichen Werdegang sollten Sie einen lückenlosen Lebenslauf schreiben. Hier kommt es nicht auf Skills wie Selektion von Informationen an, sondern darauf, ob der Bewerber oft den Arbeitgeber wechselt und arbeitslos war. Bei Lebensläufen mit erheblichen biographischen Lücken empfiehlt sich ein Verzicht auf einen traditionellen Lebenslauf, stattdessen sollte ein funktionaler Lebenslauf gewählt werden, welcher nach Tätigkeiten sowie Fähigkeiten klassifiziert ist.

Im Rahmen dessen sollten auch zusätzliche Kompetenzen genannt werden wie z. B. Fremdsprachen- oder Softwarekenntnisse. Diese Angaben sollten natürlich der Wahrheit entsprechen, da Sie ansonsten bei einem Bewerbungsgespräch in Schwierigkeiten geraten könnten.

Auch beim Erstellen eines Lebenslaufes sollte das Design ansprechend sein. HR Manager kennen sehr gut viele kostenlose Lebenslauf-Muster aus dem Internet und daher sollten Sie darauf verzichten und ein eigenes Design wählen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der HR Manager sich schnell zurechtfindet und das Design innovativ ist. Beim Schreiben des Lebenslaufes sollte auf eine einheitliche Formatierung geachtet werden, die sich mit dem Deckblatt, Anschreiben (und Motivationsschreiben) im Einklang befindet. Bei gleichen Qualifikationen kann der Bewerber mit dem modernen Design bevorzugt werden.

Der Lebenslauf schließt für gewöhnlich mit einem Datum sowie einer Unterschrift ab, damit der potenzielle Arbeitgeber den aktuellen Stand des Lebenslaufs erkennt. Allerdings weicht man bei modernen und innovativen Lebensläufen immer stärker davon ab. Wenn Sie die Bewerbung schreiben lassen, werden alle diese Details beachtet.

Das Motivationsschreiben (auch die dritte Seite der Bewerbung genannt) ist kein obligatorischer Teil einer Bewerbungsmappe – heutzutage wird er immer öfter weggelassen. Wenn Sie eine Bewerbung schreiben und auf ein Motivationsschreiben nicht verzichten möchten, muss hierfür ein guter Grund bestehen. Wenn Sie ein Motivationsschreiben mit den üblichen Floskeln erstellen möchten, werden Sie auf Missfallen beim HR Manager stoßen. Dabei ist das völlig unnötig, zumal schließlich Sie bereits ein Erfolg erzielen konnten, denn Sie haben ihn bereits beim Deckblatt, Anschreiben und Lebenslauf überzeugt.

Da bereits beim Anschreiben die Motivation kurz erläutert wird, verwechseln viele Bewerber das Anschreiben mit dem Motivationsschreiben. Sie sollten ein Motivationsschreiben schreiben, wenn man nicht genügend Platz im Anschreiben hatte. Allerdings sollte das Motivationsschreiben auch nicht mehr als eine Seite umfassen. Wenn Sie eine Bewerbung schreiben, sollte das Motivationsschreiben als letzte Seite eingefügt werden. Im Anschluss folgen nur noch Referenzen (Arbeitszeugnisse, Hochschulurkunden).

Im Anhang jeder Bewerbung sollten sich Dokumenten wie z. B. Arbeitszeugnisse, Universitäts- und Hochschulabschlüsse, Berufsbildungsbescheinigungen, Schulabschlüsse, Bescheinigungen, Zertifikate, Referenzen und Arbeitsproben befinden.

Das ist der einzige Teil der Bewerbungsmappe, den Sie optisch nicht beeinflussen können, daher sollten Sie umso mehr die Hervorhebungsmöglichkeit beim Layout vom Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf (und Motivationsschreiben) effektiv nutzen.