Lektorat

Home / Lektorat

Lektorat

Das Lektorat geht über das Korrektorat hinaus, denn neben der Korrektur der sprachlichen Richtigkeit wird die akademische Arbeit auch auf inhaltliche Widersprüche überprüft. Speziell bei wissenschaftlichen Arbeiten stellen spezifische Formalien einen zu beachtenden Faktor dar. Folglich stellt das Lektorat eine Ergänzung des Korrektorats dar. Unsere Qualitätssicherungsteams bestehen aus zahlreichen Dozenten, die zu zweit in einem Team arbeiten. Jedem Team werden Fachrichtungen zugeteilt, in denen sie Experten sind.

Lektorat ist das ideale Feedback

Durch das Lektorat können nicht nur eventuelle Denkfehler und Gedankensprünge aufgedeckt werden, sondern es wird auch Verbesserungspotenzial aufgezeigt wie z. B. fehlende Zitate oder Fachbegriffe. Auch die Verständlichkeit eines Textes ist ein relevantes Bewertungskriterium. Ist ein Satz oder Gedanke unglücklich oder nicht eindeutig formuliert, so werden unsere Lektoren Sie darauf aufmerksam machen. Aber nicht nur auf der Satzebene achten wir auf eine gute Verständlichkeit, sondern ebenfalls auf der Textebene. Der rote Faden muss z. B. durch die ganze Diplomarbeit verlaufen. Sollte der rote Faden nicht gängig zu sehen sein, muss das unbedingt überarbeitet werden. Dieses konstruktive Feedback trägt somit zur Qualitätssteigerung bei, sodass Sie mit einer besseren Leistung rechnen können.
Wir lektorieren sowohl Ihre Hausarbeit, Seminararbeit, Abschlussarbeit und Doktorarbeit zu branchenüblichen Preisen.

Individueller Lektorat-Service

Beim wissenschaftlichen Lektorat werden neben den inhaltlichen Widersprüchen oder Ungenauigkeiten auch formelle Apsekte geprüft. Die Formatierung einer Arbeit ist nicht im Lektorat mit inbegriffen. Universitäten stellen gewisse Anforderung an die wissenschaftlichen Arbeiten. Wir analysieren die Richtlinien und überprüfen, ob diese auch eingehalten werden. Daher lohnt es sich die Formatierung neben dem Lektorat in Anspruch zu nehmen.
Ähnlich wie das Korrektorat ist die Dienstleistung Lektorat moralisch völlig vertretbar. Selbst Dozenten raten ihren Studenten, die Arbeit noch von einer weiteren Person zu überprüfen. Ob es eine Privatperson oder ein professioneller Anbieter ist, spielt hierbei keine Rolle. Daher nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich Ihre wissenschaftliche Arbeit lektorieren.