Abirede / Abschlussrede schreiben lassen

Home / Abirede / Abschlussrede schreiben lassen

Lassen Sie die Rede schreiben!

Abiturrede – Inhalt

Die Abirede besteht wie alle anderen Reden auch aus drei Teilen:

Einleitung

Die Einleitung der Abirede ist ein Schlüssel zu einer gelungenen und nachgehenden Rede! Unsere erfahrenen Redenschreiber wissen worauf es bei einer spannenden Einleitung ankommt! Bekommen Sie keine Aufmerksamkeit des Publikums am Anfang Ihrer Rede, so werden Sie nur für sich selbst sprechen. Eine Anekdote, ein Witz, eine interessante Frage oder ein Requisit sorgen für die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer!

Hauptteil

Im Hauptteil setzen Sie auf Abwechslung. Sie schauen zurück und in die Zukunft. Schweifen Sie dabei weder ab noch wiederholen Sie sich. Wer sich wiederholt hat nichts zu sagen und das sollte nicht Kernaussage der Abschlussrede sein. Nach der Einleitung sinkt die Aufmerksamkeit, daher sollten Sie Metaphern, rhetorische Fragen und Pausen einbauen, sodass Sie die Aufmerksamkeit wieder für sich gewinnen.

Schluss

Ihr Schlusswort soll im Gedächtnis bleiben und einen starken Eindruck auf die Zuhörer machen. Bei einer Abschlussrede ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Rede hoffnungsvoll und mit guter Laune beenden. Es ist doch die Zeit zum Feiern!

Abschlussrede – wichtige Elemente der Rede

Dauer der Abschlussrede
Ihre Rede soll nicht länger als 10 Minuten dauern! Die Zuhörer wollen doch weiter feiern!

Spannung aufbauen
Damit Ihre Zuhörer durch die ganze Rede hochgespannt sind, muss die Abirede interessant und nicht offensichtlich gestaltet sein!

Humor
Menschen lieben Humor! Bringen Sie Ihr Publikum zum Lachen und sie werden Sie garantiert weiter mit Neugier zuzuhören!

Einleitung mit Schluss verknüpfen
In dem Schlussteil sollten Sie Bezug auf die Einleitung nehmen, so runden Sie geschickt die Rede ab.

Ziel der Abschlussrede
Schon am Anfang müssen Sie das Ziel Ihrer Abirede setzen, sodass sich der rote Faden konsequent durch Ihre ganze Rede zieht!

Motto
Wählen Sie ein Motto, das sich in Ihrer Abirede wiederholen wird. Sicherlich gibt es einen bekannten Spruch aus Ihrer Schulzeit!

Abschlussrede – was sagen und was nicht

Was sagen?

  • sich auf das Positive konzentrieren
  • lustige Momente/ Situationen hervorrufen
  • Anekdoten aus der Schulzeit erzählen
  • herzlich allen danken (Lehrern, Eltern, Mitschülern, einfach allen, die Sie unterstützt haben)
  • über hoffnungsvolle Pläne für die Zukunft sprechen

Was nicht sagen?

  • sich nicht auf das Negative konzentrieren
  • über keinen schlecht reden/ beleidigen/ Vorwürfe machen
  • über keine peinlichen Situationen erzählen
  • keine negativen Pläne für die Zukunft schmieden

Abiturrede – was wird erwartet?

Von einem angehenden Akademiker, der zukünftig vielleicht einmal Anwalt oder Journalist werden möchte, wird zu Recht erwartet, dass er auch dazu in der Lage ist, anlässlich des gerade erst bestandenen Abiturs eine simple Laudatio halten zu können.

Abiturrede schreiben lassen

Wer nicht kann oder sich nicht zutraut, die passenden Worte finden zu können, der sollte nicht zögern, sondern einen professionellen Redenschreiber damit beauftragen und sich die Abiturrede schreiben lassen.

Warum sollten Sie die Abschlussrede schreiben lassen?

Professionelle Ghostwriter und Redenschreiber verfügen über die optimale Schulung, rhetorisches Geschick und jahrelange Erfahrung als Redner und Redenschreiber, um für die betreffende Abiturfeier stets die passenden Worte, gewürzt mit einem individuellen Touch, zu finden, sodass die Abiturfeier dadurch garantiert zu einem Ereignis wird, welches allen Anwesenden besonders lange und intensiv im Gedächtnis haften bleibt.

Sich die Rede schreiben lassen, ist auch ein Zeichen dafür, dass man gelernt hat, wann und vor allem wo, man sich professionelle Hilfe für unterschiedlichste Anlässe und Situationen beschaffen kann. Auch Sie sollten sich professionelle Hilfe bei einem talentierten Redenschreiber holen, wenn Ihre Abiturparty ansteht. Ein Teil unserer professionellen Ghostwriter hat sich auf private Reden spezialisiert und setzt ein unvergessliches Highlight für Ihre Abiturfeier.

Vortrag – Mit diesen Tipps treten Sie gut auf!

Vor dem Spiegel

Halten Sie Ihre Abschlussrede vor einem Spiegel, um Ihre Körpersprache zu überprüfen. Eine aufrechte und selbstbewusste Körperhaltung hat auch darauf Einfluss, wie die Rede bei der Zuschauerschaft ankommt. Je freier Sie die Rede sprechen können (ohne abzulesen), desto besseren Eindruck hinterlassen Sie.

Mit Smartphone Rede aufnehmen

Falls Ihnen keine Zuhörerschaft zur Verfügung steht, nehmen Sie die Abirede einfach Zuhause mit dem Smartphone auf. Anschließend können Sie sich die Rede anschauen und erkennen selbst, voran Sie noch arbeiten müssen.

Feedback vom letzten Vortrag

Eine Rede ist nichts anderes als ein Vortrag / Referat, nur ist bei der Abschlussrede das Publikum wesentlich größer. Wofür wurden Sie beim letzten Referat kritisiert? Überprüfen Sie, ob Ihnen nicht wieder die gleichen Fehler unterlaufen sind. Fragen Sie den Lehrer und Ihre Schulkameraden, wenn Sie sich daran nicht mehr erinnern können. Zu den häufigsten Fehlern bei der Abschlussrede zählen: zu langsam, unverständliches und undeutliches Sprechen.

Vor Freunden vortragen

Als Generalprobe sollten Sie die Abirede vor einem kleinen Kreis (z. B. vor Freunden) halten. Dadurch haben Sie einerseits die Möglichkeit, unter realen Bedingungen an Ihren Sprechkompetenzen zu arbeiten, andererseits sind Sie nicht gleich dem großen Druck ausgesetzt, vor einem riesigen Publikum zu sprechen. Des Weiteren können Sie ggf. noch ein letztes Feedback erhalten und der Abschlussrede den letzten Schliff verleihen.

Grundlegendes zum Abitur

Das Abitur genießt als der höchste erzielbare Schulabschluss traditionell ein besonders hohes Maß an Wertschätzung und Achtung. Oft ist es nämlich nicht nur die entscheidende Voraussetzung, um überhaupt studieren zu dürfen, sondern nicht selten hängen von einem erfolgreich bestandenen Abitur letztendlich solche weitreichenden Entscheidungen ab, wie beispielsweise die spätere Übernahme eines elterlichen Unternehmens, einer elterlichen Praxis oder einer elterlichen Kanzlei. Kein Wunder also, dass das Ereignis stets gebührend gefeiert wird.

Click to Hide Advanced Floating Content
Google Bewertung
4.5
Basierend auf 33 Rezensionen