HomeProblemstellung

Problemstellung

Was ist eine Problemstellung?

Die Problemstellung legt ein für den Verfasser relevantes Problem dar und stellt den Grund für eine wissenschaftliche Arbeit (z. B. Bachelorarbeit) dar. Sie bildet den Einstieg in die akademische Arbeit und ist ein fester Bestandteil der Einleitung.

  • Umfang Problemstellung

Wie schreibt man eine Problemstellung?

Die Problemstellung wird wie das Abstract und Fazit zum Schluss verfasst. Sie gehört zu den am häufigsten gelesenen Abschnitten einer akademischen Arbeit. Nur wenn Sie den Leser über die Relevanz des Problems überzeugen können, wird er die Arbeit weiterlesen.

Problemstellung für eine Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit formulieren

  • Anlass / Kontext

  • Hintergrund

  • Relevanz

  • Lösung

1. Beispiel Problemstellung für Bachelorarbeit

Problemstellung

2. Beispiel Problemstellung für Masterarbeit

Problemstellung Bachelorarbeit

Was kommt nach der Problemstellung?

State of the Art

Nachdem Sie das Problem dargestellt haben, gehen Sie auf den Forschungsstand ein (kein obligatorischer Teil einer wissenschaftlichen Arbeit).

Zielsetzung

Aufbauend auf der Problemstellung sollten Sie zur Forschungsfrage / Zielsetzung übergehen, um das Problem zu bestätigen / entkräften (Hypothesen) oder eine Lösung anzubieten.

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER!

Click to Hide Advanced Floating Content
Google Bewertung
4.8
Basierend auf 27 Rezensionen