HomeBlogZielsetzung Bachelorarbeit

Zielsetzung Bachelorarbeit

Zielsetzung Bachelorarbeit Hausarbeit formulieren

Definition Zielsetzung

Die Zielsetzung (auch Forschungsziel oder Untersuchungsziel genannt) einer wissenschaftlichen Arbeit legt den Grund dar, weshalb die Forschung durchgeführt wird. Somit beschreibt das Forschungsziel, was Sie mit der Arbeit erreichen möchten.

Forschungsfrage und Forschungsziel

Häufig werden die beiden Begriffe verwechselt. Insbesondere bei kürzeren Arbeiten, wie Hausarbeit oder Seminararbeit werden die Forschungsfrage und Forschungsziel in einem gemeinsamen Kapitel untergebracht.
Während bei der Zielsetzung ein Ziel bestimmt wird, das mit einer entsprechenden Forschungsmethode auch tatsächlich erreichbar sein sollte, werden im Rahmen der Forschungsfrage Leitfragen ausformuliert, mit denen sich die Hausarbeit beschäftigen wird und welche im Hauptteil beantwortet werden sollten. Somit ist die Forschungsfrage der Weg, um die Zielsetzung zu erreichen.
Aus diesem Teil der Arbeit sollte dem Leser klar sein, was der Autor der Hausarbeit, Bachelorarbeit oder einer anderen wissenschaftlichen Arbeit auf nachfolgenden Seiten erreichen und beweisen will.

Wo gehört die Zielsetzung hin?

Jede wissenschaftliche Arbeit besteht aus folgenden Teilen:

EINLEITUNG

HAUPTTEIL

RESÜMEE

Forschungsziel in der Einleitung

Die Zielsetzung einer wissenschaftlichen Arbeit gehört in die Einleitung. An welcher Stelle das Forschungsziel folgt, hängt von der Art der Arbeit und dem Umfang ab. Bei einer sehr kurzen Hausarbeit kann die Zielsetzung kein gesondertes Unterkapitel erhalten, sondern in Rahmen der Einleitung erfolgen.
Bei ein einer längeren Hausarbeit bzw. Seminararbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit folgt die Zielsetzung nach dem Problemstellung und vor dem Methodischen Vorgehen (auch Aufbau der Arbeit, Hergang der Arbeit oder Forschungsdesign genannt).
Bei einer umfangreichen Masterarbeit oder Doktorarbeit kann die Einleitung noch ein State of the Art sowie Einordnung in das Forschungsparadigma enthalten. In diesem Fall sollte das Untesuchungsziel nach State of the Art und vor Einordnung in das Forschungsparadigma angeführt werden.

Zielsetzung in kurzer Hausarbeit

1. Einleitung (enthält Forschungsziel)

Zielsetzung in Hausarbeit /Seminararbeit

1. Einleitung

1.1 Problemstellung

1.2 Forschungsfrage und Zielsetzung

1.3 Methodisches Vorgehen

Zielsetzung in Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit

1. Einleitung

1.1 Problemstellung

1.2 (State of the Art)

1.3 Forschungsfrage und Zielsetzung

(1.4. Einordnung in das Forschungsparadigma)

1.5 Methodisches Vorgehen

Eine gute Zielsetzung formulieren

Um eine gute Zielsetzung zu formulieren, muss der rote Faden auch die Forschungsfrage und das Forschungsvorgehen durchziehen. Warum ist es so wichtig? Eine wissenschaftlichen Arbeit, sei es eine Hausarbeit oder Doktorarbeit, steht und fällt mit dem Ziel. Dieses muss eine Relevanz für ein Problem oder weitere Forschungen besitzen. Die Wichtigkeit der Forschung kann entweder theoretisch (erweitert das vorhandene Wissen) oder praktisch (hat gesellschaftlichen/sozialen Bezug) sein.
Das Forschungsziel der wissenschaftlichen Arbeit besteht nicht unbedingt darin, ein konkretes Problem zu lösen, sondern es soll eher einen tieferen Einblick in das Problem ermöglichen. Die gewonnenen Ergebnisse bilden eine Basis, die den anderen hilft, das Problem zu lösen.

Eine gut formulierte Zielsetzung einer Hausarbeit / Bachelorarbeit / Masterarbeit usw. führt sachlich, räumlich und zeitlich zu Fragen wie:

  • Welcher Beitrag wird mit der Ausarbeitung der Arbeit zur wissenschaftlichen Diskussion geleistet?
  • Was wird an konzeptuellen Grundlagen, Empirie oder Anwendungen neu geschaffen?
  • Was wird nach Fertigstellung der wissenschaftlichen Arbeit mehr an Wissen über das bearbeitete Forschungsobjekt vorhanden sein?

Das Forschungsziel einer wissenschaftlichen Arbeit sollte so kurz wie möglich und so einfach verständlich wie möglich sein. Daher sollte bei der Formulierung der Zielsetzung auf Schlichtheit gesetzt werden.
Wenn Sie ein gutes Forschungsziel in Ihrer wissenschaftlichen Arbeit formulieren, schaffen Sie die richtigen Erwartungen bei dem Leser.

Typische Formulierungen und Standardsätze für die Zielsetzung einer wissenschaftlichen Arbeit

  • Ziel der Arbeit ist, einen Überblick über … zu geben.
  • Die vorliegende Arbeit zeigt, dass folgende Zielsetzungen mit Hilfe der angewandten Forschungsmethode erzielt werden können: …
  • Ziel der Arbeit ist, … zu erheben/beantworten/erfassen/untersuchen/erklären/analysieren.
  • Das Ziel der vorliegenden Arbeit besteht darin,….
  • Mit der vorliegenden Arbeit soll die Nützlichkeit von … analysiert werden.
  • Im Rahmen der Bachelorarbeit soll die Entwicklung von … dargelegt werden.
  • Durch diese Masterarbeit soll der Wandel im Bereich … erfasst werden.
  • Das Ziel dieser Forschung ist die Überprüfung von …
  • Diese Vergleichsforschung dient dazu, um die Verwendung von … zu untersuchen.
  • Die Forschungsarbeit geht auf die steigende Wichtigkeit von … im Zusammenhang mit …  ein.
  • In dieser Arbeit werden die Datensätze zu … einer systematischen Analyse unterzogen, um …
  • In dieser Studie soll erfasst werden, ob … und inwieweit …
  • Untersuchungsziel dieser Hausarbeit ist es, einige ungeklärte Fragen zu … beantworten.
  • Im Rahmen dieser Forschung sollen die Auswirkungen von … und … bewertet werden.
  • Forschungsschwerpunkt dieser Arbeit bilden die Unterschiede zwischen … und … .
  • Des Weiteren beabsichtigt die Arbeit die Entwicklung einer … , die mit … .
  • Die Bachelorarbeit hat sich zwei Ziele gesetzt: Erstens … zu prüfen und zweitens festzustellen, … .
  • Im Zuge der vorliegenden Arbeit sollen Erkenntnisse gewonnen werden, mit deren Hilfe auf folgende Forschungslücke eingegangen wird: … .
  • Untersuchungsziel der Dissertation ist die Beurteilung des Ausmaß von  … .
  • Die Zielsetzung der Bachelorarbeit ist aufgrund gewonnen Erkenntnisse Handlungsempfehlungen für … abzugeben.
  • Die Arbeit überprüft, inwiefern … von … abhängig ist.
  • Gegenstand der Arbeit ist die Beleuchtung folgenden Ansatzes:
  • Die Arbeit geht folgender Fragen auf den Grund:

Häufiger Fehler beim Untersuchungsziel

Einige Ziele sind aus verschiedenen Gründen (z. B. “unendliche” Einflussfaktoren, keine Forschungsmethoden) wissenschaftlich nicht erfassbar. Daher sollten Sie das bei der Formulierung des Untersuchungsziels und -frage berücksichtigen. Hierfür wird die sog. „Nicht-Zielsetzung“ genutzt, mit der Sie die Grenzen der wissenschaftlichen Arbeit aufzeigen und feststellen, worauf verzichtet werden muss. So können Sie bei einer Forschungsfrage oder einem Forschungsziel einer Bachelorarbeit, Masterarbeit usw. sich auf bestimmte Bereiche fokussieren bzw. bestimmte Einflussgrößen ausgrenzen.

Comments(0)

Leave a Comment