HomeWie finde ich das perfekte Thema für Überzeugungsrede?

Wie finde ich das perfekte Thema für Überzeugungsrede?

Die Überzeugungsrede (auch Meinungsrede genannt) gehört zu den drei typischen Reden. So wird bei der zuhörerorientierten Rede zwischen der Informationsrede, der Gelegenheitsrede und der Überzeugungsrede unterschieden. Die Überzeugungsrede gehört zu den wichtigsten Redeformen und wird bei privaten, geschäftlichen und politischen Anlässen genutzt. Wenn Sie eine Überzeugungsrede halten, dann werden Sie die Zuhörer von dem Inhalt der Rede überzeugen.

Überzeugungsreden begegnen Sie in vielen Bereichen der Gesellschaft:

  1. Sicher erinnern Sie sich noch an Auseinandersetzungen mit Ihren Eltern, in denen Sie sie davon überzeugen mussten, dass Sie beispielsweise über Nacht wegbleiben durften, ein bestimmtes Konzert besuchen durften oder einfach mehr Taschengeld brauchten.
  2. Im Erwachsenenalter verlagern sich die Überzeugungsreden auf eine höhere Ebene. So kommen weder der Verkauf, noch die Werbung ohne Überzeugungsreden aus. Tagtäglich flimmern die Überzeugungsreden von Politikern von Statistiken über den Bildschirm oder verschaffen sich über das Radio Gehör.

FAZIT:

Deshalb ist es normal, dass die Überzeugungsrede in Schule und Studium geübt, geprobt und getestet wird, frei nach dem Motto: Früh übt sich, wer ein Meister der Überzeugung werden will. Häufig wird dem Redner dabei die Themenauswahl überlassen. Und genau hier beginnt oft das Problem. Es ist nicht einfach, ein passendes Thema für Überzeugungsrede zu finden, denn die Auswahl ist sehr groß.

Aktuelles Thema für Überzeugungsrede wählen

Wenn Sie die freie Wahl haben, dann sollten Sie das Thema für eine Überzeugungsrede so wählen, dass Sie einerseits selbst davon überzeugt sind und eine klare Meinung zu dem besprochenen Thema haben, aber andererseits auch den Zuhörern interessante Informationen bieten.

Hierin liegt eine große Chance für Sie. In einer Meinungsrede können Sie nämlich Ihre Seite des Themas überzeugend darstellen. Das Thema für eine Überzeugungsrede darf dabei ruhig provokativ sein. Provokation erweckt die Neugier der Zuhörer gleich zu Beginn der Rede. Provokative, gesellschaftliche Themen für Überzeugungsreden sehen so aus:

Meinungsrede / Überzeugungsrede – Beispiele für Themen

Soll der Kraftstoff 5 Euro pro Liter kosten, um die Umwelt zu schonen?
Sollten Hundehalter einen verpflichtenden Kurs über Tierhaltung besuchen?
Sollte das Führen eines Kraftfahrzeuges ab 80 Jahren verboten werden?
Sollten kinderlose Paare bis zum 60. Lebensjahr ein Kind adoptieren dürfen?
Sollte die Todesstrafe wieder eingeführt werden?
Sollten die Schulnoten abgeschafft werden?
Sollten Schuluniformen eingeführt werden?
Sollten Handys in der Schule generell verboten werden?
Doch auch ein einfaches Thema für Überzeugungsrede kann ein spannender Stoff sein. Dabei hilft es die modernen Kommunikationstechnologien einzubeziehen:
Sollte es bei Facebook einen „Gefällt mir nicht“-Button geben?
Sollten soziale Netzwerke neben Freunden auch Feinde anzeigen?

Thema für Überzeugungsrede muss Emotionen wecken

Überzeugungsreden haben den Vorteil, dass sie keine vorgegebene Struktur brauchen. Es gibt allerdings wichtige Aspekte, die bei der Meinungsrede beachtet werden müssen:

Gefühlsebene

Der Mensch fällt seine Entscheidungen grundsätzlich auf der Gefühlsebene. Wenn sich die Zuhörer im Problem wiederfinden, werden automatisch die Emotionen geweckt. Diese werden dann im Nachgang auf der Verstandesebene rationalisiert.

Problem und Lösung

Zudem ist es wichtig, beim Inhalt das Problem zu fokussieren und nicht die Lösung. Die Zuhörer fühlen sich verstanden, was die gefühlte Kompetenz des Redners erhöht. Einem Redner, der das Problem verstanden hat, dem traut man auch die beste Lösung zu.

Beispiele

Im Grunde ist das Thema nur dann perfekt, wenn Sie es mit einem passenden, spannenden, interessanten Beispiel unterlegen können. Wenn Sie zum Thema: Sollte das Führen eines Kraftfahrzeuges ab 80 verboten werden, eine Überzeugungsrede halten, wählen Sie beim Einstieg in die Rede am besten ein Beispiel über einen schlimmen Verkehrsunfall ein, dessen Verursacher älter als 80 Jahre alt war. Das ist viel besser als das Zitieren von Statistiken.

Körpersprache

Als Redner sollten Sie zusätzlich Körpersprache und Betonung gekonnt in die Rede integrieren. Dadurch erhöhen Sie die Überzeugungskraft Ihres Themas.

Thema für Überzeugungsrede

Diese Themen können Sie auch interessieren!