HomeZitierwürdigkeit

Zitierwürdigkeit

Zitierwürdigkeit

Bei der Zitierwürdigkeit geht es um die Frage, ob ein Text den wissenschaftlichen Anforderungen entspricht, um in einer wissenschaftlichen Arbeit wie zum Beispiel in einer Examensarbeit bzw. in anderen Texten wie Research Proposal oder Fachartikeln zitiert zu werden.

Merkmale der Zitierwürdigkeit

Es gibt einige Merkmale, mit denen man feststellen kann, ob eine Textstelle zitierwürdig ist. Dazu gehören folgende Kriterien:

– Veröffentlichungsweise: Wo wurde der Text veröffentlicht? In einer wissenschaftlichen Publikation, Festschrift oder als Artikel in einer Fachzeitschrift. Solche wissenschaftlichen Quellen gelten als zitierwürdig.

– Autor: Auch der Autor kann für eine zitierwürdige Quelle stehen. Wenn es sich um einen Experten in einem Fachbereich handelt, der schon einige Publikationen veröffentlicht hat, sind seine Texte zitierwürdig.

– Herausgeber: Wenn es sich bei der Publikation oder Buchreihe um einen renommierten Herausgeber handelt (beispielsweise eine Forschungsgruppe oder ein Forschungsinstitut) kann man von der Zitierwürdigkeit der Quelle ausgehen.

– Verlag: Auch der Verlag ist ein Kriterium, wenn es um die Zitierwürdigkeit der Quelle geht.

Sofern eine Quelle diese Kriterien einhält, ist sie für Dritte einsehbar. Das ist ein wichtiger Aspekt der Zitierwürdigkeit, denn so kann überprüft werden, ob die Quelle vorhanden ist und mit ihr wissenschaftlich gearbeitet wurde.

Des Weiteren ist eine Quelle zitierfähig, wenn es sich um eine Originalquelle handelt. Wenn eine Quelle in deskriptiver Art zitiert wird, muss man die Originalquelle aufsuchen, um diese für die eigene wissenschaftliche Arbeit zu verwenden.

Zitierwürdigkeit überprüfen

Um die Zitierwürdigkeit einer Quelle festzustellen, ist eine sorgfältige Prüfung notwendig. Nur durch die Prüfung wird die Objektivität und Qualität einer wissenschaftlichen Arbeit bewahrt. Hier ist es ratsam, die Quelle in der jeweiligen Form der Verschriftlichung vor sich liegen zu haben. Außerdem sollte überprüft werden, ob der Autor in dem Fachbereich renommiert ist, sein Text objektiv ist und welche Methoden er verwendet hat, um an seine Daten bzw. Erkenntnisse zu kommen. Bei Internetquellen ist es wichtig, die Formalia der Quellenangabe strengstens zu beachten.